kann man mich hacken wenn man meine e-mail weiss?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dadurch dass du deine E-Mail-Adresse irgendwo öffentlich hinschreibst, wirst du nicht gleich gehackt.

Wie chanfan bereits sagt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass man dadurch mehr Spam (Werbung u.ä.) bekommt.

Es gibt Möglichkeiten, seine E-Mail-Adresse nicht als Mailto-Link anzugeben und vor Bots, die das einfach nur aus einer Website auslesen zu schützen.

Du hast deine E-Mail-Adresse sicher schon an zig anderen Stellen (z.B. eBay, Google/YouTube, Facebook, Twitter, etc.) angegeben. Die meisten Anbieter verkaufen deine persönlichen Daten ohnehin und die Käufer sind wahrscheinlich nicht immer nur daran interessiert, dir einfach nur Werbung zu zusenden.

Wenn ein Hacker deinen Posteingang hacken will, dann muss er entweder irgendwo deine E-Mail-Adresse gelesen haben oder auf gut Glück deinen Anbieter bzw. zufällig auch dein Postfach gehackt haben. Aber dass du sie auf der Website veröffentlichst, führt nicht wirklich zu dieser Konsequenz. Hacker hacken nicht, nur weil irgendwo eine E-Mail-Adresse steht.

Dinge, die über dein E-Mail-Postfach hinausgehen, können theoretisch gehackt werden, sind aber von vielen weiteren Faktoren abhängig, die genauer zu erörtern nun sowohl den Rahmen sprengen als auch eine Tiefe an Wissen erfordern würde, die mein Grad an Beschäftigung mit dem Thema bisher nicht erreicht hat.

Wenn nur dein Mail Postfach gehackt wurde kann er nur deine Mils lesen. Wenn er aber ein Schadprogramm als Anhang mitschickt. Dann kann er auch auf deine Daten auf dem Pc zugreifen. Das muss unterschieden werden :)

Wenn dich jemand hacken will, dann braucht er deine Emaliadresse nicht. Das macht er anders.

* Du musst nur damit rechnen, das du mehr Werbung in dein Emailpostfach bekommst.

Was möchtest Du wissen?