Warum verlangt Gmx persönliche Daten für ein kostenloses Postfach?

6 Antworten

Ja, ich hab einen Tip: Benutz richtige Daten. Die machen nix damit wenn du nicht zustimmst. Aber als Provider müssen sie sich gegen Missbrauch schützen. Gibt es nicht schon genug Spamversender? Und weißt du, was es bedeuten würde, wenn GMX deshalb auf einer Blacklist landet?

Du kannst bei GMX leicht in ein kostenpflichtiges Abo schlittern. Da haben die gleich Deine Adresse.

@ SweetStick,

ich bin nicht bereit, ohne Not persönliche Daten herauszugeben.

Ich würde lieber auf einen Account bei GMX verzichten, als mich zu offenbaren.

Was möchtest Du wissen?