kann man Hasen verbieten sich unter dem Sofa zu verstecken?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

verstecken sie sich weil sie angst haben? du solltest vetrauen gewinnen, aber kaninchen sind fluchttiere mit höhlen, du wirst es ihnen also nicht abgewöhnen können. Du kannst das nur zustellen! Haben sie den andere versteckmöglichkeiten? Haben sie eine im Käfig? Versuch doch mal ihnen draußen auch ein Häusschen anzubieten. Vielleicht nehmen sie auch das!

wenn die lieben kleinen da rein wollen, dann hat es einen grund.. den solltest du herausfinden.

entweder kannst du es damit schon abwenden oder du musst den kasten eben so sichern, dass sie nicht mehr da rein können.. du könntest aber auch für den kasten maßnahmen treffen, dass der urin nicht breitläuft.. also auslegen oder was auch immer :)

viel erfolg :)

Das wird nichts nützen, sind ja keine Hunde (sitz! platzz! bleib!).

Nimm Kaninchendraht, schneide ein entsprechend langes Stück zu, und vergitter den unteren Bbereich des Sofas. Die offenen Enden des Drahtes solltest Du aber umbiegen, damit sich keiner daran die Hose oder die Pfote aufreissen kann.

Kaninchen Weibchen setzt Männchen ziemlich zu!

Die beiden leben seit mehreren Monaten vergesellschaftet, Weibchen mit kastriertem Männchen. Gleich nach zusammenführung hat das Männchen dominiert. Die Situation war geklärt.

Seit ein paar Wochen besteigt mein Weibchen das Männchen. Sie macht ihm ziemlich aufdringliche Angebote, und mein kleiner ergreift nur ständig die Flucht. An der Rangordnung hat sich nach meinen Einschätzungen aber nichts geändert, deshalb gehe ich davon aus, dass das Weibchen heftig unter Frühlingsgefühlen leidet. Ich habe die Sache belächelt und das war's.

Als ich heute jedoch eine Weile mit den beiden zusammen saß, war das Weibchen oft Minuten lang nicht vom Männchen runter zu bekommen, auch nicht, wenn er versuchte, ihr zu entkommen. Er ist sehr handzahm, sie aber eher scheu und vorsichtig - aber wenn ich jetzt eingriff, hielt sie das nicht ab, als wäre sie so in Rage, dass sie mich gar nicht wahrnimmt!

Und dann sehe ich auch noch, dass sie dem Männchen büschelweise das Fell aus dem Rücken beißt... und dann mit dem Maul voller Fell des Männchens herumsitzt. Das war der Punkt, wo ich mir doch anfing, etwas Gedanken zu machen. An das Männchen ist gerade kein Gramm ranzukriegen, und ich füttere schon was das Zeug hält, es ist immer reichlich da - trotzdem spüre ich jeden Knochen bei ihm, und er ist auch nicht sehr groß, hat ein ruhiges Gemüt usw., das Weibchen ist zickig und wird ständig fetter. -.-

Was mach ich bloß mit den beiden... ich mache mir Gedanken, ob mein Kleiner durch seine Lady vielleicht unter Dauerstress steht. Es gibt auch diese Momente, wo sie sich gegenseitig ausgiebig putzen, zusammengekuschelt schlafen... keine Ahnung. ^^ Ich würde gerne von Kaninchenhaltern (nicht Hinz und Kunz) wissen, ob es eine solche Situation schon mal bei euch gab, was ihr unternommen habt (ob überhaupt etwas unternommen wurde). Danke.

PS: Mein Kleiner braucht ein paar Pfunde mehr! Aber er nimmt ab, während das Weibchen zunimmt - genau falsch! -_-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?