Kann man Fleisch (Putenbrustfilet)roh auf eine Pizza geben oder vorher anbraten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde sie keinesfalls roh auflegen. Brat sie lieber an und streich sie mit Öl (Knoblauchöl z. b.) ein, dann wird nichts zäh oder hart. Die Garzeit einer Pizza reicht nicht, um die Putenstreifen gar zu bekommen. Es sei denn, Du nimmst wirklich hauchdünne - aber die sind dann erst recht gummiartig. In der Pizzeria -und die müssens ja wissen - wird auch vorgegartes Fleisch aufgelegt. Guten Appetit.

Danke für deine Antwort

0
@Discoopa

Ehrlich gesagt hilft Öl überhaupt nicht dagegen, daß Fleisch zäh wird. Zartes Fleisch bekommt man nur durch kurze Brat- oder Grillzeit oder durch Garen (also mit Deckel und etwas Wasser / Brühe) hin.

0
@Discoopa

Opi lass Dich nicht irren: Was ich geschrieben habe, verschafft Dir zartesten Genuss. Glaubs und probiers einfach :-)))

0
@Heeeschen

Habe beschlossen beide Varianten aus zu probieren.

0
@Discoopa

Das ist gut - dann haste die Richtige auf sicher dabei :-))

0

wenn du die streifen nicht zu dick schneidest, kannst du sie auch roh drauf legen.

kommt drauf an, wie lange die pizza im ofen bleibt.

putenfleisch muss durchgebraten sein, schon wegen der krankheitserreger.

wenn soweit bist, sag bescheid, ich habe auch appetit :o))

Danke für die Antwort.

reicht leider nur für mich

0
@Discoopa

schade :o(

aber mal riechen darfich? mach´s fenster auf, der wind steht heute gen süden :o))

0

Dünne Streifen müßten ohne Probleme auf der Pizza gar werden. Wenn Du sie vorher brätst werden sie nachher auf der Pizza trocken!

Danke für die Antwort.

0
@Discoopa

Ich denke auch, daß dünne Streifen probemlos bei >200 °C und mind. 10 Minuten Garzeit durch genug würden. Sofern nicht zu feuchte andere Zutaten dabei sind, zB frische Tomaten.

0

Ich würde die Putenbruststreifen zumindest kurz anbraten; dann bleiben sie zart und Du bist sicher, dass sie nachher auch durchgebraten sind.

Was möchtest Du wissen?