Kann man einen Handy-Akku mit einem TP-4056 Lademodul aufladen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ZUERST EINMAL: Bei regulären EINWEGBATTERIEN besteht beim Nachladen EXPLOSIONS- & VERGIFTUNGSGEFAHR durch austretende Reaktionsgase!

Beim Nachladen von Akkus sollte die Ladespannumg (Volt) der Spannungsstärke des Akkus/Akkupacketes entsprechen, da sonst ebenfalls Explosionsgefahr besteht(wenn sie zu hoch ist)!

Dasselbe gilt für eine zu hohe Ladeleistung (Ampere); welche die Akkuleistung keinesfalls überschreiten sollte!

"Manipulieren" lässt sich - meines Wissens nach - nur die Spannung, und welche Wiederstände du nun genau brauchst, recherchierst du am besten in einschlägigen Print- und/oder Online-magazinen bzw. Ratgebern!

Den elektrische Energie ist kein Kinderspielzeug!

Was möchtest Du wissen?