Kann man einem Schwangerschaftstest vertrauen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Schwangerschaftstest misst ein bestimmtes Hormon im Urin, welches nur da ist, wenn man schwanger ist ...

Manchmal schlägt ein Test nicht an, weil die Konzentration dieses Hormones noch nicht hoch genug ist, wenn man den Test macht, aber WENN der Test anschlägt und positiv anzeigt, dann ist man auch schwanger ...

.

genau, er kann falsch-negativ sein, aber nicht falsch-positiv. wenn er positiv anzeigt, ist es so.

0

Hi, es gibt wirklich ein paar Sachen bei einem Schwangerschaftstest zu beachten. Wenn du ihn z.B. zu früh machst, kann er negativ sein obwohl du doch schwanger bist. Wenn er allerdings positiv ist, stimmt das auch meistens... du solltest auf jeden Fall noch mehr Schwangerschaftsanzeichen prüfen... hierzu findest du auch hier noch ein paar gute Tipps: http://www.rundumskinderzimmer.de/schwangerschaftsanzeichen-erkennen/

Falsch-negativ ist möglich, aber nicht falsch-positiv.

Gratulation an die Tante:-)

Ist der Schwangerschaftstest positiv oder negativ?

...zur Frage

Muss man einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin machen, wenn man schon Anzeichen hat?

Hallo,

Ich habe seit 4 Tagen Anzeichen. Der Test heute mittag nach drei Stunden Urin anhalten war negativ. Kann ich dem Ergebnis vertrauen?

...zur Frage

Schwangerschaftstest falsch positiv/negativ?

Guten Abend,

Ich war heute morgen bei meiner FA der Schwangerschaftstest war positiv, allerdings konnte sie auf dem Ultraschall nichts sehen. Sie ist sich nicht ganz sicher und will morgen nochmals testen. Ich habe mal nachgerechnet wenn ich schwanger bin, bin ich ca Ende 2 Anfang 3 Woche, sieht man da überhaupt was auf dem Ultraschall? Und kann ein test falsch positiv sein? Eine Zyste oder so liegt nicht vor.

Vielen dank und LG

...zur Frage

2 Schwangerschaftstest gemacht 1 positiv 1 negativ was nun?

Hallo.. Ich hätte am 24.01. meine Regel bekommen sollen, sie ist aber ausgeblieben (hab ende dezember meine pille abgesetzt) Habe dann am 26.01. abends nen Test gemacht( femtest) der war positiv. Bin dann gleich am nächsten morgen zu meinem FA gefahren, sie konnte aber nichts konkretes entdecken, wäre ja erst 5. woche gewesen.. Dann Habe ich am 05.02. noch nen test (Clearblue) gemacht mit dem morgen urin der war negativ... Wie soll ich das jetzt deuten?? Meine Regel ist immer noch nicht da.. Hab auch viel Hunger in letzter Zeit, und bissel unwohl ist mir auch manchmal... Das Problem ist das ich erst am 10.02. wieder nen termin bei meinem FA habe da sie noch im Urlaub ist..

...zur Frage

Wann Schwangerschaftstest bei Anti-Babypille?

Ab wann ist ein Schwangerschaftstest sicher zuverlässig, wenn ich die Anti-Babypille nehme? Normalerweise ist es ja einen Tag nach Ausbleiben der Periode aber durch die Pille habe ich ja keine Periode sondern nur eine Abbruchsblutung. Wann kann ich den Test also machen und dem Ergebnis vertrauen?

...zur Frage

Schwangerschaftstest, nicht verständlich

Ist das jetzt positiv oder negativ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?