Kann man eine Lücke im CV/Lebenslauf so abdecken?

Lebenslauf - (Arbeit, Bewerbung, Abitur)

2 Antworten

Hallo Dolikumu,

dieser Lebenslauf ist nicht gut geschrieben.

Ich schlage vor, Du informierst Dich mal in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: azubiyo.de/bewerbung/lebenslauf/

und stellst dann noch mal eine überarbeitete Version hier ein (bitte mit der richtigen Formatierung!)

Zu Deiner Frage: Insbesondere aufgrund der Tatsache, dass bei vielen Stationen die Zeitangaben nicht auf Monatsebene erfolgen, lässt sich die Lückenlosigkeit gar nicht überprüfen.

1

Ok ich habe es nun bearbeitet, soll ich nun erneut eine Neue Frage stellen oder es hier Posten? und wenn ja wie?

0
1
@Dolikumu

Ist er diesmal Ok? wenn nein dann bitte genau sagen was nicht stimmt, Sie hat eigentlich alles so gemacht wie es auf dieser Seite beschrieben wurde, ein Foto wird sie aber nicht rein machen, denn dies ist ja kein muss mehr.

Und ihnen erst eimal vielen dank für die mühen :)

0
47
@Dolikumu

Ist er diesmal Ok?

Nein.

wenn nein dann bitte genau sagen was nicht stimmt

Ist mir zu viel, tut mir leid.

Sie hat eigentlich alles so gemacht wie es auf dieser Seite beschrieben wurde

Das muss eine andere Seite sein als die von mir empfohlene.

ein Foto wird sie aber nicht rein machen, denn dies ist ja kein muss mehr

Bei einer Bewerbung geht es grundsätzlich nicht darum, was sein "muss", sondern darum, was Erfolg verspricht. Das wiederum ist ganz allein Deine Entscheidung.

Natürlich kannst Du eine Bewerbung auch ohne Foto abschicken, aber damit verschenkst Du einen potenziellen großen Vorteil.

Das Foto ist i. d. R. das einzige bildliche Element in einer Bewerbung. Die Augen derjenigen, die Bewerbungen lesen, sind ständig übermüdet und gelangweilt von zu viel Text. Bilder sind die Oasen in der Buchstabenwüste. Und sie sind das, was vom Bewerber letzten Endes am ehesten hängen bleibt. Also überwinde Deine Unlust, fotografiert zu werden! Ein guter Fotograf wird auch
gute Fotos von Dir machen.

"Bewerbung" kommt von "Werbung". Es geht darum, dass Du Werbung für Dich machst, nicht, dass Du irgendwelche
mutmaßlichen Anforderungen erfüllst. Wie viele erfolgreiche Werbungen ohne Foto kennst Du?

Und ihnen erst eimal vielen dank für die mühen :)

Bitte, gerne! :-)

0
1
@Dolikumu

Die Unannehmlichkeiten tun mir leid, aber es scheint als hätten sie sehr viel Ahnung von solchen Dingen und wir wollen einfach nur das beste rausholen

0
47
@Dolikumu

Nur mal so ein paar Beispiele:

  • in einen Lebenslauf gehören keine zukünftig erwarteten Ereignisse!
  • nicht sämtliche Schulen aufführen, sondern nur die letzte!
  • Welcher Monat soll "00" sein???
  • Rechtschreibfehler
  • Formatierungsfehler (Bündigkeit)
  • Berufserfahrung vor Ausbildung!
  • Aufgaben nennen bei den Praktika!
  • Sprachkenntnisse nicht spezifiziert (Niveau)
  • Hobbys???
0
1
@judgehotfudge

Achso, also gebe ich nur die Schule an, an dem Sie ihren Hauptschulabschluss gemacht hat und dann die an der Sie den Realschulabschluss gemacht hat und wo sie sich nun befindet?

0
47
@Dolikumu

Nein, nur die Schule, wo sie den (bisher) höchsten Abschluss gemacht hat, und die aktuelle.

0
1
@judgehotfudge

Achso, aber fragt sich dann niemand warum Sie ihren Realschulabschluss erst nach 12 JAhren machte ?

0
47
@Dolikumu

Es tut mir leid, aber ich ziehe hier an dieser Stelle einen Schlussstrich, weil es mir einfach zu viel wird. Ich helfe wirklich gerne, aber alles hat seine Grenzen.

0

Das merkt niemand. Das ist ausserdem völlig unwichtig.

Nur dass Deine Freundin von 2002 - 1015 in der Grundschule war, ist etwas befremdend.  Aber freue Dich, sie hat dann ja anscheinend NICHT ihren Grundschuhllehrer geheiratet!!!!

1

:) Wahrscheinlich :)

0
29

nicht 1015 ... sondern dort steht 2015 .. sie war also von 2002 . 2015 in der Grundschule und ist dort anscheinend mehrmals sitzengeblieben ...

0

Praktikum ohne Bescheinigung CV?

Ich hab vor ca 2 Jahren ein viertägiges Praktikum in einer Bäckerei/Konditorei gemacht. Allerdings hab ich damals vergessen mir das bescheinigen zu lassen. Kann ich das im Lebenslauf trotzdem erwähnen und wenn ja, soll ich noch sowas wie "keine Bescheinigung" dazu schreiben?

...zur Frage

Lücke im Lebenslauf füllen oder frei lassen?

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem bei Meiner Bewerbung,und zwar habe ich nach meinem Fachabi/schulische Ausbildung eine Lücke von c.a. 9 Monaten im Lebenslauf.

Ich habe in der Zeit meinen Führerschein gemacht und mich für Ausbildungsstellen zum nächstmöglichen Einstellungstermin beworben.

Sollte ich für die Zeit in den Lebenslauf irgendwas reinschreiben, wie "berufliche Neuorientierung" oder "Führerschein Klasse B", o.Ä. oder soll ich die Zeit einfach frei lassen und hoffen, dass es nicht so auffält oder es dann im Gespräch erklären? Mir irgendetwas ausdenken, nur um was hinzuschreiben möchte ich nicht so gerne...

Würde mich freuen, wenn mir da einer helfen könnte.

...zur Frage

Wo ist der CVC auf der VR-BankCard?

Hallo ich wollte mir ein PC-Spiel (Minecraft) im Internet kaufen. Allerdings soll ich dort eine CVC oder CVV angeben. Aber ich weiß weder was eine CVC oder CVV ist, noch wo ich diese finde.

Kann mir jemand sagen wo genau auf meiner VR-BankCard (EC-Karte) dieser CVC oder CVV steht?

...zur Frage

Eigenhändig geschriebener Lebenslauf für Einbürgerung! (HILFE)

Hallo!

Ich muss einen Lebenslauf eigenhändig schreiben. Muss es auf ein Komplett Weißes Blatt drauf oder kann man auch auf liniertes Blatt schreiben?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Lebenslauf Bezeichnungen?

ich möchte mich an einer Fachhochschule bewerben, brauche dafür aber einen lückenlosen Lebenslauf. Habe z.B. eine Lücke wo ich reingeschrieben habe: Genesung nach Operation. Jedoch weiß ich nicht genau unter was ich diesen Punkt einordnen kann. Normalerweise hat man ja so Kategorien wie Schulbildung, Praktika usw.

...zur Frage

Umgang mit Lücke im Lebenslauf

Hey :-)

Ich habe eine Frage zu einer Lücke in meinem Lebenslauf und wie ich sie am sinvollsten in etwas nicht ganz so negatives formuliere.

Ich habe 2007 ein Studium wegen diverser persönlicher Gründe abgebrochen. Von 2007 bis 2009 habe ich diverse Nebentätigkeiten gemacht. 2009 habe ich dann ein Studium begonnen und das dann auch sehr gut durchgezogen. Jetzt meine Frage in meinen bisherigen Bewerbungen habe ich im Lebenslauf die Station 2007 - 2009 nicht erwähnt. Irgendwie fühle ich mich damit aber nicht wohl weil ich ein ehrliches Bild von mir vermitteln will. Ich weiß nur nicht genau wie ich das geschickt im Lebenslauf formulieren soll ohne dass es gleich so negativ klingt. Ich habe in dieser Zeit keine Reisen oder Weiterbildungen gemacht mit denen ich das vielleicht ausschmücken könnte sondern einfach nur gearbeitet.

Vielleicht hat ja jemand von euch einen guten Rat und kann mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?