Kann man ein Prepaid Handy orten ohne Zustimmung

6 Antworten

Technisch ist es für den Provider kein Problem ein Handy zu orten, z.B. über die Feldstärke an verschiedenen Basiststationen oder über die Reihenfolge in der ein Handy bei verschiedenen Basistationen angemeldet ist. Je nach örtlichen Gegebenheiten kann der Fehler einige Duzend Meter betragen. Es ist dabei völlig egal welcher Art der Vertrag ist, es muss noch nicht mal eine Karte eingelegt sein, es genügt wenn es eingeschaltet ist. Andererseits darf eine Ortung nicht einfach so erfolgen, da braucht man meist einen Gerichtsbeschluss.

Du kannst niemanden orten und wenn wäre es sogar strafbar. Leg dir eine neue Nummer zu. Da macht jemand mit dir einen übelsten "Scherz". Wenn sie dich nicht mehr kontaktieren können beruhigt sich eventuell alles.

Das kann nur die Polizei oder der Netzbetreiber; wird aber nur in wirklichen Notfällen gemacht.

Was möchtest Du wissen?