Kann man ein KFZ mit Dieselmotor anschieben?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist schwer!

Wenn das vorglühen noch geht, dann ist das anschieben fast so einfach wie beim Benziner.

Sonst hilft nur anschleppen über etwa 200m , denn es dauert lange, bis in den Vorkammern sich genug Hitze zur Selbstzündung bildet. Das metall ist ja völlig kalt und kühlt die komprimierte Luft.

Versuch lieber Starthilfe!

Hallo Zusammen

Erst mal ist die Vorkammerdieselgeschichte eine richtige Sache , hat aber mit den Heutigen Dieselmotoren nicht mehr viel zu tun. Da gibt es doch erhebliche Unterschiede. Anschleppen in Zweiten Gang mit Schwung, Kupplung kommen lassen Läuft. Vorher vieleicht etwas Startpilot in den Ansaugbereich oder Luftfilter reinspritzen, die s verbessert das Start bzw Anspringverhalten. Die Frage die sich mir stellt warum nicht mit dem Anlasser ? Kein Sprit in der Leitung ? anlasser defekt? Batterie defekt Leer? Sommerdiesel in der leitung / Filter? Versulzter Filter? Sollte man alles vorher prüfen sonst schiebst du unter Umständen von Berlin nach Basel und die Karre läuft nicht an.

Teile Dein fahrzeug und die Daten mit Modell Bj, Km leistung , Automatig oder Schaltgetriebe.

Bei solchen Fragen sollten Daten gleich mit hinterlegt werden , sonst schießt man ins Blaue und das machen die wenigsten weil Ferndiagnose einfach sehr schwer ist und gewisse Grundinfos erforderlich sind. Joachim

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

bei diesen temperaturen wird es sehr schwer sein ! eigentlich keine chance ! wenn , dann anziehen ! wenn die batterie leer ist, gehts eh nicht !

joa, wenn du ihn vorgeglüht bekommst, ansonsten wird bei der Kälte schwierig. Sollte natürlich auch ein Schaltwagen sein ;)

ja. die batterie sollte allerdings funktionieren, damit man vorglühen kann.