Ist eine Laufleistung von 80.000 km für einen Kleinwagen mit Dieselmotor viel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kannst beruhigt kaufen, für ein Diesel keine Laufleistung, schau aber, ob der Zahnriemen gewechselt wurde oder wann das fällig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein Wichtig ist zu wissen das alle wartungsintervalle immer eingehalten wurden und wenn möglich dann auch mit checkheft da man es sonst schwer nachverfolgen kann, wichtig ist beim Automatik auch immer drauf zu achten das, das Automatikgetriebe auch richtig läuft da es viele Leute gibt die damit nicht richtig fahren können und dann verabschiedet sich schonmal der erste bzw. der Rückwärtsgang... mein auto ist von 2008 auch 1.6l Diesel und hatte wo ich ihn gekauft hab schon 114580km drauf... und ich bin jetzt in 10 Monaten 33000km gefahren und man merkt keinen unterschied ;) diesel laufen und regelmäßigen Wartungen bis 1000000km ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

20.000 km pro Jahr sind relativ normal. Außer du hast nen 30+ km Arbeitsweg, dann ist das wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Nachbar hat vor ca. 6 Monaten einen Honda Logo Benziner mit 225.000 km gekauft. Der läuft und läuft und läuft. Für einen Diesel sind 80.000 km schon mal kein Problem. Dennoch ist nicht die KM-Leistung wichtig, sondern die Wartung eines Autos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ja immer drauf an, wie der Wagen behandelt wurde. Die Laufleistung ist da nur ein Kriterium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 'nen guten Diesel ist das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?