Kann man die zukunft ändern bitte erst lesen

8 Antworten

Du hast das nicht zu Ende gedacht. Es entsteht dann eine Parallelwelt, die zu einer Zukunft führt, die nicht die ist, aus der du stammst. Der Grund für deine Zeitreise ist daher weiterhin existent. Du darfst dich nicht an das 08/15 Denkmodell klammern, wie es in Filmen zu diesem Thema immer wieder dargestellt wird.

Sicher könnte man das, da es zwei Theorin der Zeitreise gibt und nicht nur eine;) das,worûber sich Wissenschaftler tagein tagaus streiten. Bubbletheorie ist die eine halt ;)

0
@Silence88

Nein, kann man nicht, da es dann zu dem dargestellten Paradoxon kommen würde. Wenn es tatsächlich möglich wäre, in die Vergangenheit zu reisen, dann kann es so nicht funktionieren. Sagt einem schon die Logik.

0

Da es nicht möglich ist in die Vergangenheit zu reisen, erübrigt sich die frage. Was du da beschreibst ist ein theoretisches Großvater-Enkel-Paradoxon. Der Enkel reist in die Vergangenheit um seinen Großvater zu töten, bevor sein Vater geboren wird. Folglich kommt er nicht zur Welt, kann dann also nicht in die Vergangenheit reisen, um seinen Großvater zu töten. Folglich überlebt der Großvater, so dass der Enkel doch geboren wird, um in die Vergangenheit zu reisen usw.

Es wäre lediglich möglich in die Zukunft zu reisen, wenn man sich mit mit sehr hoher Geschwindigkeit bewegt. Dann vergeht für die Person die sich sehr schnell bewegt die Zeit langsamer, als für alle anderen. Also landet er in der Zukunft, obwohl für ihn die Zeit ganz normal verlaufen ist.

Darum wird es niemals Reisen in die Vergangenheit geben. Allenfalls in die "zukunft", also eher dass die Zeit für den Reisenden langsamer oder schneller abläuft.

Was möchtest Du wissen?