Kann man die Hemmungen vor der Vollbremsung beim Motorrad verlieren, wenn man schon mal einen Sturz hatte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du musst vor allem die angst vor nem sturz ablegen. kann vorkommen. manchmal kann es besser sein wegen einer vollbremsung auf die schnautze zu fliegen als auf ein hindernis aufzufahren. mit vernünftigen klamotten passiert bei so einem bremssturz nicht allzu viel.

ansonsten ist es eine sache der persönlichkeit, ob man unüberwindbare ängste behält oder nicht.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annokrat
23.11.2015, 22:58

nachtrag: vollbremsungen benötigt man z.b. beim abbruch eines begonnenen überholmanövers. bei offensiver fahrweise, bei der man bestrebt ist kürzeste überholstecken auszunutzen, kommt das schon öfters vor.

1

Sollte man sonst kann es das nächste mal das letzte Mal gewesen sein . Bin auch schon mal von einen Radfahrer  abgeschossen worden . 

Musst auch bei ca..  240 voll in die Dinger hauen, Autobahn über eine Kuppe da war ein Stau ich weiß nicht ich wie ich das gemacht habe, nur noch eins weiß ich ganz genau nur auf die Lücke zwischen den Autos geschaut . Hab nur gehofft das keiner eine Türe aufmacht , danach auf den nächsten Rastplatz und Luft geholt und erst nach 20 min . weiter .  Das bleibt im Kopf für immer . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das vergeht wieder. Du wirst aus reinem Selbsterhaltungstrieb bei der nächsten kritischen Situation, wo eine Vollbremsung nötig ist, auch eine Vollbremsung machen. Garantiert! Es bleibt Dir dann nämlich keine Zeit, irgendwelche Überlegungen anzustellen, im Stile von, "och, Vollbremsungen mag ich nicht so, also brems ich heut' mal ein wenig milder".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäre dir mit einem Fahrsicherheitstraining geholfen. Wie häufig macht man in der Realität denn wirklich eine Vollbremsung? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
23.11.2015, 20:02

Genau das spricht gegen ein Fahrsicherheitstraining.

Da stehst die den ganzen Tag rum und machst am Ende 3-4 Vollbremsungen. Richtig lernen kannst du so etwas aber nur wenn du es automatisierst, und dazu mußt du es täglich wiederholen. tausende Male. Bis du es im Schlaf kannst. 

0

Hey, hast doch alles richtig gemacht, bravo!!!!!

Wenn die Bahn nicht nass gewesen wäre, wärste stehen geblieben.

Also immer weiter so und du bleibst heil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft machst du denn Vollbremsungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?