Bremsen quietschen nach Werkstatt Bremsbeläge Tausch beim Motorrad?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das ist so eine Miste mit den Bremsbelägen.

Man baut Originalteile nach Anbauanleitung perfekt ein und es quietscht...

Der kunde kommt und ist verständlicher weise nicht zufrieden.

Effekt, man hat Probleme mit ohne was falsch gemacht zu haben.

Gängige Lösung ist das Anphasen von Belägen aber das ist eigentlich verboten da die Betriebserlaubnis der Beläge erlischt...

Beläge raus, Kanten brechen und an den Stellen, wo sie im Sattel anliegen Montagepaste drauf

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Bremsen am Fahrrad quietschen

Ich hab mir mit meinem Besten ein Rennrad zusammengebaut,haben es auch im Fahrradladen checken lassen und es ist auch alles safe,aaaber die vorderen Bremsen quietschen . Der rechte bremsblock liegt permanent an und die bremsbügel sind auch ein wenig schief. . Ich kann sie zwar grade rücken aber wenn ich die Bremse dann wieder betätige rutscht es wieder zurück und ich weiß nicht wie ich es grade befestigen soll. Kennst sich jemand damit aus?

...zur Frage

PKW, quietschen in Rechtskurven

Ich fahre einen Seat Leon von 2002. Sei ein paar Wochen quietscht er, aber NUR in Rechtskurven. Sobald ich dann bremse, ist das Geräusch weg.

Könnte es sein, das sich durch den Winter einfach nur die Bremsen zugesetzt haben, man also einfach nur eine "Bremsenkosmetik" (reinigung) machen müsste, oder kann da mehr dahinter stecken? Denn ich habe keine Lust die Bremsen komplett runter zu holen mit dem Erfolg das es dann immer noch quietscht ;-)

...zur Frage

Bremse quietscht hinten.

Schönen guten morgen ihr lieben. Und zwar habr ich ein Problem. Ich fahre ein Mazda 626 gw kombi seit neustem wenn ich morgens aus dem kaltstart los fahre quietschen die bremsen hinten sehr laut beim bremsen. Wenn ich aber mehrmals stark bremse ist es nach der zeit wieder weg. Was könnte das Problem sein?

Mfg TheDome

...zur Frage

Fahrradbremsen quietschen verdammt laut - Was dagegen tun?

Hi Leute,

wenn ich mit meinem Fahrrad bei Nässe unterwegs bin und bremse, quietschen sie so laut, dass ich die Bremse loslassen muss. Und da das häufig nicht möglich ist (z.b. beim Abfahren von Gefällen auf langer Distanz), muss ich eben weiter bremsen, jedoch hört das Quietschen nicht auf. Erst wenn ich die Bremsen wieder trocken gebremst habe (durch langes und STARKES Bremsen), hören sie auf, zu quietschen. Also, sie quietschen nur, wenn die Bremsbeläge der Felgen- (vorne) bzw. Scheibenbremse (hinten) (oder Felge und Scheibe selbst) nass sind (bei Regen, Fahren durch Pfützen...). Nun hab ich das noch bei niemand anderem beobachtet und deshalb denk ich einfach mal, dass das nicht normal ist. Was kann man dagegen tun, außer auf das Bei-Nässe- oder Durch-Pfützen-Fahren zu verzichten?

Danke schon mal, euer Jan.

...zur Frage

Bremsen quietschen während der Fahrt + Geruch?

Hi ,

mein Auto quietscht leicht während der Fahrt ,ich kann mir vorstellen, dass es an den Bremsen liegen kann, zudem riecht mein auto beim abstellen, einseitig nach leicht verschmorrten Gummi..

woran kann das liegen?

Sie die Bremsbeläge durch? oder sind die Klötze zu fest angezogen? oder sonstiges?

gruß

...zur Frage

Yamaha wr 125 x Bremsbeläge?

Moin,

Hab bei meiner wr die Bremsbeläge gewechselt und nun ist die vordere Bremse teilweise fest was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?