kann man die furniermöbel von ikea irgendwie umlackieren?

5 Antworten

leicht anschleifen,feucht abwischen,alle teile was beim lasieren/lackieren stöhrt abschrauben,sodas es eine durchgehende fläche erbiebt,um eine ebene oberfläche zu erzeugen,alles im liegen rollen,erst kreuz+quer,als lezten,einmal in einer langrichtung,dafür erwärmt man die farbe in ein wasserbad gut an,das holz sollte auch warm sein,dies ergiebt ein besseren verlauf der farbe,im liegen trocknen lassen

mit feinem Schleifpapier (ab 120) anschleifen und mit einer Rolle überlackieren oder lasieren, kommt darauf an, ob die Maserung des Holzes noch zu sehen sein soll. Falls Kinder im Haus sind würde ich darauf achten, dass die Farbe dafür geeignet ist.

hab schön öfters mal überlackiert ohne vorher abzuschleifen hat geklappt. Am besten du nimmst Acryllack der stinkt nicht und trocknet relativ schnell

Hallöchen, wollte mal wissen welchen Lack und welche Werkzeuge du benutzt hast? Ich habe Vincent 2 in 1 Weißlack genommen und ne Schaumstoffrolle die ich noch zu Hause hatte. Vor der Deckkraft ist es ein schönes Ergebnis allerdings ist die Oberfäche jetzt leicht pucklig. Was mache ich falsch?

0

Den Lack solltest Du in Richtung der Holzmaserung mit Schleifpapier P120-150 vorschleifen, damit der neue Lack auch auf Dauer hält. Nimm Acryllack, da gehst Du auf Nummer sicher, der richt nicht so, denn lösemittelhaltige Lacke könnten auch den alten Lack angreifen oder es bilden sich Blasen. Den Lackauftrag machst du mit einer Lackierrolle.