Kann man beim ein Auto die Volle PS Leistung ausnutzen?

10 Antworten

Klar, das funktioniert, allerdings permanent bei den meisten Fahrzeugen (ohne stufenloses Getriebe) nur in dem Gang, in welchem die Höchstgeschwindigkeit erreicht wird. In allen anderen Gängen entfernt sich der Motor bei jedem Schaltvorgang vom Bereich seiner Nenndrehzahl (maximale Leistung). Und natürlich muss man generell noch die Verluste abziehen, zum Beispiel die Reibung im Getriebe.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Natürlich kann man das.

Denn die Leistung des Autos wird natürlich in dem Drehzahlbereich gemessen, in dem der Drehzahlbegrenzer noch nicht abregelt.

Du kannst im Internet oder in deinem Zulassungsschein nachschauen bei welcher Drehzahl dein Auto die volle Leistung bringt. Mein Auto bringt zum Beispiel seine volle Leistung bei 4800 U/Min. Wenn du bei dieser Drehzahl voll im Gas stehst dann bekommst du die vom Hersteller angegebene Maximalleistung, was aber noch nichts mit dem maximalen Drehmoment zu tun hat. PS sagen nicht alles über die Leistungsfähigkeit eines Motors aus.

Irrtum, ausschließlich die Leistung (also Kilowatt, oder PS) sagt etwas über die Leistungsfähigkeit eines Motors aus. Leistung ist schließlich Drehmoment multipliziert mit der Motordrehzahl (dividiert durch 9550). Das Drehmoment zeigt hingegen, wie auch die Drehzahl, bei welcher es anliegt, nur die Charakteristik des Motors auf.

3

Natürlich kann man. Die Leistung fällt ab einer bestimmten Drehzahl schließlich auch wieder ab, und erst dahinter kommt meist der Begrenzer.

Frage zu einseitig und zu wenig Infos..

Wenn z.B. ein Drehzahbegrenzer/Regler eingebaut ist, regelt der z.B. ab 6000 Umdrehungen ab- bis dahin kannst du aus dem Auspuff rauskegeln, was du magst. 50 Cent, 1 Euro, 2 Euro....der Wechselautomat arbeitet hier eng mit dem Gaspedal und der Drehzahl zusammen..

Was möchtest Du wissen?