Hab ne frage zu benzin Kraftstoff?

5 Antworten

Hallo, je höher die Oktanangabe, desto schwerer entzündlich ist das Gemisch.

Nomalerweise ist der Zündzeitpunkt festgelegt, aber manche Supersportwagen können den je nach Sprit individuell einstellen - Google mal nach Klopfsensor.

Diese Fahrzeuge können aus dem superteurem Sprot etwas mehr rausholen, bzw. sollen den sogar tanken - häufig Super plus.

Autos die diese Technik nicht haben, bringt der Sprit mit mehr Oktan nix. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber ich dürchte, dein Polo gehört dazu.

Aber Du wirst sicherlich Mittel und Wege finden, das mit Sicherheit herauszubekommen ;-)

Unterm Strich bringt es finanziell betrachtet nichts. Eine Leistungssteigerung wirds auch nicht geben. Ob dein Motor mit 98 oder 100 Oktan sämiger läuft und ggf einen marginalen Minderverbrauch hat, als mit 95 Oktan, musst du ausprobieren und entscheiden, ob dir das den saftigen Preisaufschlag wert ist

Ja, bei Autos mit Klopfsensor kann das was bringen.

Das kommt ganz auf das Fahrzeug an, wie die Elekronik reagiert und regelt.
Aus versicherungstechnischen Gründen bringt das bei neueren Autos unter Umständen leistungstechnisch gar nichts mehr.

Wenn Du 95 Oktan tankst, sollte der Wagen die Leistung bringen, mit der er angegeben ist. Wobei es auch hier Schwankungen gibt. Luft, Wetter, Toleranzen, Reifen, Fahrbahnbelag, etc...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn der Motor auf 95 Oktan ausgelegt ist, leistet er nicht mehr, wenn man ihn mit höher-oktanigem Sprit betreibt. Der Verbrauch wird auch identisch sein.
Der Energiegehalt ist bei allen Benzinsorten annähernd gleich.
Allerdings ist die Klopffestigkeit mit steigender Oktanzahl höher. Klopfen bedeutet, dass sich das im Zylinder befindliche Gemisch bereits im Verdichtungstakt selbst entzündet, noch bevor es der Zündfunke macht. Das ist extrem schädlich für den Motor, tritt aber nur in Erscheinung, wenn man Sprit mit zu geringer Oktanzahl getankt hat oder mit dem Motor irgendwas nicht stimmt.
Ansonsten macht man nichts falsch, wenn man das tankt, was der Hersteller vorgesehen hat. Das Geld für den Luxussprit kann man sich also getrost sparen.

Der Motor läuft etwas ruhiger und angeblich verbraucht er weniger.

Der Mehrverbrauch ist aber durch den Preis mehr als aufgefressen.

Was die Leistung angeht ist das so minimal das du das beim fahren gar nicht bemerken wirst.

Was möchtest Du wissen?