Kann man auch ohne Freunde glücklich sein?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bist viel freier, wenn Du nicht in so'ner Massenpsychose mit drinhängst, wo alle dat machen (müssen?) wat der Leitwolf vorgibt und wenns auch Komasaufen wär.... Also, ich finds cool, wenn einer unbeirrt seins macht! Deswegen mußt Du ja nicht völlig* freund-los* durchs Leben ziehen.

Ich bin allein - aber nicht einsam. Ich fühle mich wohl in meinem Leben. Und die "Freundinnen", die ich mal hatte, auf die kann ich gern verzichten. Sie haben meine Gutmütigkeit nur ausgenutzt. Das muss ich nicht mehr haben.

also ich würde sagen nein, denn ich fühl mich nur wohl, wenn meine freunde bei mir sind, aber das auch nich immer!! manchmal brauche auch ich abstand von ihnen und die zeit nehm ich mir dann, auch wenn ich nur alleine zu hause rum sitze und ein buch lese oder so!! aber jeder mensch ist anders und wenn du lieber alleine zu hause sitzt, ist das auch ok...jeder mensch hat andere interessen, bei einigen sind es die freunde bei anderen z.b. der fernseher oder der computer... das heißt wenn du ohne freunde glücklich bist, musst du es nicht zu ändern..sei du selbst dann wirst auch du glücklich!!!

Was möchtest Du wissen?