Kann ich Weinsauerkraut aus der Dose einfach kochen u. dann essen ...?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst Du einfach so kochen.

Lecker ist auch, mit Ananas zu verfeinern.

Als Gewürze passen auch Kümmel (nicht mein Fall, aber na ja...) oder Nelken z.B. (nicht unbedingt in Kombination mit Ananas ;-) )

Hallo!

Also du solltest es schon vorher ein-zweimal mit kalten Wasser waschen .Das geht am besten wnn du das kraut in den topf gibst und dann wasser dazu gibst s wäscht das Wasser wiedr ablaufen lässt und das ganze nochmal.dann ein Wnig wasser wieder daufgben das das sauerkraut leicht bedeckt ist dann gibst du zwei-drei Wachholderbeeren darauf ein bis zwei Lorberblätter Dann eine kleine Karotte reiben und einen halben Apfel auch reiben und etwas Zucker aber nur ein wenig was halt zwischen zwi fingr passt. Und zum schluss noch Salz Pfffer und einen Brühwürfel für Gemüseboullion.Frtig ist das kraut wenn in ca.einer halben stunde bei gringr Temperatur im Gschlossenen Kochtopf.

Guten Appetitt.

P.s. du kannst das Kraut auch abdicken mit etwas Mehldas du in wasser auflöst das heisst einen Tlöffel in ine tass gben und etwas Wasser dazu das s nicht zu dünn ist und gibst du dann auf das Kraut und rührst s unter Frtig.Schmeckt abgdickt besser zu Bratwürsten.

Im allgemeinen ist es fertig, steht auch meinst drauf. Klassisch kann man noch 2-3 Pimentkörner und ein Lorbeerblatt dazu geben. Auch solltest du es kosten, ob vielleicht noch ein wenig Zucker mir rein kann, denn häufig ist Sauerkraut zu sauer. Zucker hilft auch wenn es leicht bitter schmeckt. Das ist aber regional sehr unterschiedlich, ebeso wie die Geschmäcker.

Was möchtest Du wissen?