Was für eine "Beschreibung" willst Du Dir holen???

Egal - was auch immer Du für ein neues Kennzeichen brauchst: Hole es Dir.

Und was das Blitzen angeht, wirst Du wohl Glück haben: Ohne Kennzeichen kann Dich keiner ermitteln - wenn Du es der Polizei nicht auf die Nase bindest.

...zur Antwort

Wenn die Eltern beide das Sorgerecht haben, sollten sie vielleicht auch mal miteinander darüber reden.

Und die Großeltern und die Tante müssten eventuell auch einbezogen werden.

Der 15- oder 16-jährige Junge jedenfalls kann das alleine gar nicht entscheiden. Er kann sich höchstens ans (zuständige) Jugendamt wenden!

...zur Antwort

Hast Du schon mal spezielle Gymanstik für den Bauch probiert? Wird in Physiotherapie-Praxen oder in Fitnesscentern angeboten.

Könnte es auch sein, dass Du eine Bindegewebsschwäche hast? Da wirst Du da auch ganz gezielt trainieren müssen.

...zur Antwort

Farblos würde ich diesen Handlauf schon mal nicht streichen. Da würdest Du die Farben (etwas dunkler) genau so sehen wie jetzt. Die alte Farbe, die man früher verwendet hat, ist offenbar ins Holz eingedrungen, so dass Du sie auch nicht mehr hundertprozentig abschleifen kannst. Einen schönen Kontrast zum Geländer fände ich persönlich daher am besten - ist aber Geschmackssache.

Wir benutzen oft Produkte von Osmo - aber es gibt auch andere gute. Geh doch einfach mal in einen Holzfachhandel und laß Dich dort beraten. Da kannst Du Dir auch gleich den Farbton aussuchen und die Farbe und das nötige Handwerkszeug mitnehmen!

...zur Antwort

Wenn Du gar nichts mehr spürst, bist Du tot ;-)

Freu Dich, wenn die Halsschmerzen jetzt weg sind. Vielleicht hattest Du nur einen trockenen Hals, hattest zu wenig getrunken ... Wenn's eine Entzündung wäre, würde die nicht über Nacht mal einfach so verschwinden.

Sollte der Schmerz aber heute im Laufe des Tages wieder auftauchen, würde ich mal einen Arzt aufsuchen.

...zur Antwort

Nun, man hat Dich sicherlich jetzt nicht das erste Mal aufgefordert, BAFöG zurückzuzahlen...

Hast Du immer Deine Adresse mitgeteilt? Oder mussten sie Dich womöglich auch erst noch suchen?

Wenn Du in Verzug bist, kannst Du ja noch froh sein, wenn die noch nicht auf die Idee gekommen sind zu pfänden...

Tatsächlich hast du irgendwann mal einen Vertrag unterschrieben, bevor Du Geld bekommen hast. Schau halt nach, was drin stand!

Sie verlangen ja auch nicht 340% mehr von Dir - der Mehrbetrag setzt sich aus Zinsen und Zinseszinsen über die vielen Jahre zzgl. offenbar Mahnkosten zusammen.

Wenn sie jetzt noch immer nett und freundlich zu Dir sind, kannst Du auch noch versuchen, Deine derzeitige Einkommenssituation zu schildern und eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Die Raten müssen aber so aussehen, dass es auch möglich ist, den Betrag in vertretbarer Zeit zurückzuzahlen.

...zur Antwort

Wie bei jedem Strauch kann es schon mal zwei bis drei Jahre dauern, bis der blüht. Ganz wichtig zu wissen:

Der Flieder blüht immer an den letztjährigen Trieben. In Form schneiden sollte man ihn während oder unmittelbar nach der Blüte. Direkt danach werden die neuen Triebe gebildet, die im folgenden Jahr wieder blühen!

Also dieses Jahr mal einfach nur wachsen lassen und auf nächstes Jahr warten.

...zur Antwort

Für eine erste Rechtsberatung wird es egal sein. Unter Umständen zahlst Du dann aber doppelt.


Da der Fall sicherlich vor einem niederländischen Gericht verhandelt würde (Sitz des Arbeitgebers), falls man sich nicht vorher einigt, ist es sicherlich hilfreich, einen niederländischen Anwalt zu nehmen. Ich bin nicht sicher, ob es in Deutschland Anwälte gibt, die sich erstens mit dem niederländischen Recht auskennen und zweitens eine Zulassung bei dem entsprechenden niederländischen Gericht haben. Wenn Du einen solchen findest, kannst Du den natürlich auch nehmen.


...zur Antwort

Vielleicht kann er Dich nachträglich noch anmelden. Oder er meldet Dich jetzt an und rechnet dann Deine vorab geleisteten Stunden schon mal an. (Das erste wäre sicherlich besser...)

Er kannst Dir auch für irgendwas ein Honorar geben, das Du dann bei Deiner Steuererklärung für dieses Jahr angeben musst.. Was dabei im Vertrag steht, und was Du wirklich gemacht hast, ist wurscht, so lange Ihr Euch einig seid. Das Problem wird dabei sein, eine Tätigkeit zu nennen, die Du auch auf Honorarbasis machen könntest. "Archiv aufräumen" gehört da eher nicht zu.

Wie man das am besten regelt, weiß sicherlich sein Steuerberater.

...zur Antwort

Was stand denn drin, ab wann die Stelle frei ist?

Und wenn Du nächste Wochen noch nichts gehört hast, würde ich mal anrufen.

...zur Antwort

Ich würde das mal erst mit einem Sportmediziner durchsprechen, der Dich untersuchen wird. Tauchen ist ja auch eine körperliche Belastung und setzt eine gewisse Gesundheit beim Herz-Kreislauf-System voraus, die bei Dir u.U. nicht gegeben ist.

(Eine ärztliche Untersuchung würde ich vor so einem Kurs auch unabhängig vom Gewicht durchführen lassen...)

...zur Antwort

Deine Ausbildungsvergütung wird - bis auf einen gewissen Freibetrag - auf die Leistungen aus HartzIV angerechnet. Da hat Deine Mutter schon recht. Vermutlich wirst Du daher zu Hause Geld abliefern müssen, damit Deine Mutter weiterhin über die Runden kommt.

Wenn Du aber überhaupt keine Lust auf Schule hast, dort dann nur mäßige bis schlechte Leistungen ablieferst, dann sind zwei weitere Jahre Schule auch überflüssig...

Wenn Du einen Ausbildungsplatz hast und du sicher bist, dass das der richtige Beruf für Dich ist, dann fang damit an. Du musst Dich auch um Deine eigene Zukunft kümmern! Und eine solide Ausbildung, mit der man hinterher auch eine ordentliche Stelle bekommt (von der man dann leben kann), ist durchaus auch was wert!

Nach der Ausbildung kannst Du dann auf eigenen Füßen stehen, hoffentlich, weil Du dann eine Stelle hast.

...zur Antwort

Das geht dann an amazon zurück.

Damit Dir das nicht noch mal passiert, stellst Du am besten direkt die Adressen dort alle um.

...zur Antwort

Wie groß Du wirst, kann ein Arzt feststellen - aber das ist sehr aufwendig.

Manche hören mit 14 oder 15 schon auf zu wachsen, manche fangen da erst richtig an. Und auch die Größe Deiner Eltern ist nur bedingt aussagekräftig.

...zur Antwort

Geh zum Arzt!

...zur Antwort

Du kannst verlangen, dass alle Fotos, auf denen Deine persönlichen Dinge zu sehen sind, gelöscht werden.

Wenn der Makler diese Fotos nicht löscht, kannst Du auf Löschen klagen.

Aber erst mal würde ich mich an den Vermieter wenden. Erkläre ihm, was Du uns oben auch geschildert hast und bitte ihn, dafür zu sorgen, dass Deine Rechte auf Privatsphäre gewahrt bleiben.

Wenn das nicht hilft, nimm Dir lieber einen Anwalt.

...zur Antwort

Wenn Du bereits 18 bist, könntest du Dir erst mal Arbeit suchen, bis Du einen Ausbildungsplatz hast.

Freiwillig wirst Du wohl auch ein Berufskolleg oder eine andere Schulform besuchen können.

Mit welchem Abschluß verläßt Du denn die Schule?

Geh doch mal erst zur Berufsberatung beim Arbeitsamt. Da hilft man Dir vielleicht weiter.

...zur Antwort

Du kannst sicher sein, dass sich bei VW viele bewerben. Und natürlich wird es da auch um die Noten gehen...

Andererseits: wenn Du es nicht versuchst, wirst Du nicht erfahren, ob Du hättest Erfolg haben können. Also bewirb Dich!

...zur Antwort

Bafög? Ein gefühltes durcheinander

Hallihallo ihr lieben :3 Ich werde versuchen mich kurz zufassen^^

Ich bin fast 19 Jahre alt und werde nun im Sommer meine schulische Ausbildung zur Sozialassistentin beginnen. Nun bin ich gerade dabei meinen Antrag fürs Bafög auszufüllen. Allerdings gibt es da ein paar Probleme.

Zum einen werde ich / sollte ich vor meiner Ausbildung noch in eine eigene Wohnung bzw zu meinem Freund ziehen.Die Dinge laufen Zuhause Momentan nicht sehr gut und belasten mich wirklich. (möchte ich nicht weiter darauf eingehen und ist glaube ich auch erstmal unwichtig) Aufjedenfall benötige ich dann eine mietbescheinigung, die ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorweisen kann da ich ja noch Zuhause bei meiner Mutter lebe. Kann ich die nachreichen?

Der nächste Punkt ist das ich den August finanziell irgendwie überbrücken muss, gerade dann wenn ich alleine lebe. Ich habe mich nun auch schon zur genüge für mehrere Jobs beworben und bekomme nur absagen da ich ja nur einen Monat zur Verfügung stehe. Dazu kommt noch das ich gerade in diesem Monat noch einige Ausgaben für meine Ausbildung habe zb Schulmaterialien und Bus / Zug Ticket. Gibt es da vielleicht irgendwelche Förderungen, würde das Geld auch zurück zahlen.

Der nächste Punkt basiert eher auf einer Aussage die ein Freund von mir getroffen hat. Es sei wohl so das der Ausbildungsträger seinen Teil des Antrags erst nach Beginn der Ausbildung ausfüllt, was für mich bedeuten würde das ich erst meine Ausbildung beginne und dann darauf warten muss das der Antrag bewilligt wird, was bedeutet das ich finanziell wieder einige Monate überbrücken muss, stellt sich mir nur die Frage wie? Dazu Sei gesagt das meine Eltern beide keinen Unterhalt zahlen können und ich dann nur mein Kindergeld hab.

Dann gibt es da auch noch eine Spalte im Antrag bei dem ausgefüllt werden muss warum ich nicht mehr Zuhause lebe. Sollte ich nun dort reinschreiben das es familiäre Probleme gibt, muss ich diese von einem Gutachter bescheinigen lassen oder geben die sich mit der bloßen Aussage zufrieden? Habe kein Interesse daran meiner Mutter noch eine rein zu würgen bevor ich gehe.

Das nächste Problem ist nun doch sehr persönlich und bietet vielleicht einen kleinen Einblick in meine Situation. Mein Vater weigert sich seine Einkommenserklärung auszufüllen mit der Begründung das meine Mutter sich von ihm scheiden lassen will. Anscheinend macht es ihm Spaß mich da so mit reinzuziehen. Einen Anwalt kann ich mir nicht leisten und ich frage mich wie komme ich nun an diese Unterlagen?

Generell ist das hier eine für mich sehr belastende Situation, da ich wenn ich nicht müsste, nicht ausziehen würde, das bedeutet für mich nämlich nicht nur Ausbildungsbeginn sondern auch auf eigenen Beinen stehen, und um erlich zu sein fühle ich mich noch gar nicht soweit... Und nun noch das mit dem Bafög und die Tatsache das ich eigentlich niemanden hab an den ich mich wenden kann . vielen dank für eure Antworten

...zur Frage

Mietbescheinigung kannst Du sicherlich nachreichen. Frag beim BAFöG-Amt nach.

Wegen eines Jobs im August bist Du vermutlich spät dran: Oft gibt es Ferienjobs für Schüler oder für Studenten. Dafür gab es früher mal eigene Abteilungen beim Arbeitsamt... Aber wenn Du z.B. sagst, dass Du ein Interesse daran hast, auch künftig in Deinen Ferien dort zu arbeiten, hast Du vielleicht eine Chance.

Wegen der Schulbescheinigung kannst Du Dich ans dortige Sekretariat wenden, sobald Du die Zusage von der Schule hast. Da wird sich mit Sicherheit eine Möglichkeit finden!

Was die Einkommensbescheinigung Deines Vaters angeht: Gib das beim BAFöG-Amt genau so an (na ja, dass er sich weigert - die anderen Details brauchen die nicht...). Die werden ihn dann auffordern und notfalls verklagen. Da vertreten die voll Deine (bzw. ihre eigenen) Interessen!

Nur bei dem Formular, in das Du schreiben musst, warum Du nicht mehr zu Hause wohnst, kann ich Dir wirklich nicht helfen... Vielleicht gibt es ja an Deiner zukünftigen Schule auch eine Beratungsstelle? Ich würde mich an den Schulsprecher (falls es den gibt) wenden...

Ach ja, und zu Deinem letzten Punkt: Es kommt Dir jetzt vermutlich erst mal vor wie ein Sprung ins kalte Wasser. Aber mit 19 ist man eigentlich alt genug, um sein Leben in die Hand zu nehmen. Du schaffst das schon!

...zur Antwort

Man muss immer unterscheiden zwischen Instandsetzung und Modernisierung.

Wenn das Dach neu gedeckt werden muss, weil was kaputt ist, darf die Miete nicht erhöht werden.

Wird das Dach dagegen komplett isoliert, handelt es sich um eine Modernisierung. Da darf der Vermieter dann pro Jahr 11% der Kosten anteilig auf die jeweiligen Mietquadratmeter umlegen.

...zur Antwort

Rücksichtlosigkeit? Oder warum macht man das....

2 Ehepaare werden geschieden - beide Scheidungen verlaufen sehr böse und schlimm. Gesprochen wird kein Wort mehr miteinander. Die Kinder dieser Ehepaare sind erwachsen - allerdings waren sie zur Zeit der Trennungen vor 5 Jahren minderjährig. Bei einem Ehepaar leben die Kinder bei der Mutter - diese haben keinen Kontakt zum Vater - wollen keinen, weil es eben richtig böse abgegangen ist bei der Trennung/Scheidung.

Beim anderen Ehepaar leben die Söhne beim Vater und zur Mutter besteht auch sehr wenig Kontakt - eben aus dem gleichen Grund.

Diese Mutter ist mit dem Vater der Töchter gemeinsam durchgebrannt.

Jetzt heiraten diese beiden. Und sie heiraten richtig groß! In einer Felsengrotte mit Hutpflicht für die Damen. Gefeiert wird in einem Park mit weißen Pavillons und Musikband. Mit Partyservice all inclusive....

der Bräutigam hat seinen Kindern für 5 Jahre keinen Unterhalt gezahlt, kürzlich bekam er einen Strafbefehl wegen den ausstehenden Unterhaltszahlungen. Die Kinder der beiden haben Einladungen erhalten - allerdings sind sie von sämtlichen Planungen ausgeschlossen (die Nichten der Braut sind Blumenmädchen und die Nichte des Bräutigams soll singen). Ich bin die Mutter der singenden Nichte! Und finde es persönlich unangemessen, dass sie mit diesem Hintergrund so "aufkrachen".

Ich habe mit meinem Mann schon darüber gesprochen, er denkt wie ich und meinte, er würde still und leise heiraten..einfach um niemanden mehr weiter weh zu tun.

Mir kommt es vor, als ob sie es auf diese Art und Weise allen zeigen wollen..."seht her, uns geht es super - mit oder ohne euch"......eine Art Statement.

Ich weiß auch, dass die Kinder des Bräutigams überlegen, nicht zur Hochzeit zu erscheinen.

Ist meine Einstellung zu dieser Art Hochzeit falsch? Täuscht mich mein Gefühl? ...ich werde, wie auch mein Mann, wohl sehr zwiespältig bei dieser Hochzeit anwesend sein......, ich mag die Kinder des Bräutigams zu sehr, es tut mir weh, wenn ich mir vorstelle, wie sie sich fühlen werden.

Wie würdet ihr das denn sehen? Bin ich diejenige, die sich täuscht?

...zur Frage

Als Kind würde ich zu dieser Hochzeit nicht hingehen.

Als Nichte mit dem gesamten Hintergrundwissen würde ich nicht singen. Sollen sie sich doch eine Sängerin einkaufen.

Feiern könnte ich nur, wenn ich da fröhlich hingehe. Also würde ich wahrscheinlich auch gar nicht hingehen.

Sollen sie feiern wie sie wollen - ich wäre (auch an Deiner Stelle) einfach nicht dabei.

...zur Antwort

Wenn Deine Rentenzeiten und die angerechneten Entgeltpunkte "in Ordnung" sind, brauchst Du die Abrechnungen im Prinzip nicht aufzuheben.

Ich persönlich finde es interessant, ab und an nachzusehen, was ich vor 25 Jahren verdient habe - und wie das im Vergleich dazu heute aussieht... Bei meinen Abrechnungen steht auch noch drauf, wie mickrig damals das Kindergeld war... (z.B.).

...zur Antwort

Das Pflegegeld, dass Du bekommst, wird nicht auf Dein HartzIV angerechnet. Das kannst Du überall im Web finden.

Anders ist es, wenn Du damit Deine Freundin "bezahlst". Dann hat die ein Einkommen, das natürlich auf ihr HartzIV angerechnet wird. Sie müsste es auch versteuern z.B.

Es überprüft aber keiner, was Du mit dem Pflegegeld wirklich machst (so lange es nicht über's Konto geht) - ob Du also z.B. Deine Freundin damit zum Essen einlädst, Ihr mal einen Strauß Blumen kaufst, sie damit zum Einkaufen schickst...

...zur Antwort

Wenn Du den Schaden verursacht hast, musst erst mal Du den Schaden Deiner Versicherung melden. Sie muss ihrer Versicherung gar nichts melden.

Ihr könnt das auch unter Euch klären. An Stelle der Geschädigten würde ich aber erst mal von einer Werkstatt einen Kostenvoranschlag machen lassen. Was nur wie ein kleiner Schaden aussieht, kann bei einer Werkstatt u.U. ganz schön teuer werden. Aus 200 Euro werden da schnell ein paar mehr.

Bezahlen musst Du beim Kostenvoranschlag nur den Netto-Preis (ohne USt). Wenn die Geschädigte Dir eine Rechnung vorlegt, musst Du die komplett bezahlen.

Aber am besten meldest Du erst mal den Schaden Deiner Versicherungt. Wenn es dann wirklich nur ein kleiner Schaden ist, hast Du am Ende des Jahres die Möglichkeit, den Schaden "zurückzukaufen", um Deinen Schadensfreiheitsrabatt zu behalten.

...zur Antwort

Reich es halt ein.

Wenn sie den Kilometersatz bezahlen, machst Du ein gutes Geschäft. Es kann aber sein, dass sie nur die preiswerteste Bahn-Fahrkarte bezahlen.

Hotel werden sie wohl erstatten.

...zur Antwort

Wenn Du jetzt Kopfschmerzen hast, hast Du vielleicht doch eine leichte Gehirnerschütterung. Deshalb solltest Du am besten ein oder zwei Tage "eine ruhige Kugel schieben" und Dich überwiegend hinlegen.

Wenn Dir nicht übel ist und Du keine weiteren "Ausfälle" hast, ist es nicht zwingend nötig zum Arzt zu gehen.

Schmerzmittel würde ich vermeiden, um das Auftauchen ernstlicher Probleme nicht zu "überdecken"...

...zur Antwort

Das kann schon sein, dass die Frisur und Deine Nackenschmerzen zusammenhängen.

Die Krankengymnastik machst Du ja sicher bei einem Physiotherapeuten. Die haben viel Erfahrung. Sprich Dein Problem doch mal dort an!

...zur Antwort

Du musst nur einen Anteil Deiner Rente versteuern. Wieviel Prozent Deiner Rente zu versteuern sind, hängt davon ab, in welchem Jahr Du in Rente gegangen bist (oder gehen wirst). Der Rest der Rente unterliegt allerdings auch noch dem Progressionsvorbehalt, der nicht die Steuerpflicht an sich begründet sondern vor allem Auswirkungen auf die Höhe der Steuern hat.

Außerdem hängt es natürlich davon ab, ob Du noch andere Ausgaben hast. Nicht mitrechnen musst Du einen 450-Euro-Job, der bei der Bundesknappschaft angemeldet ist. Aber es zählen auch Mieteinnahmen oder andere Einkünfte, mit denen Du aber eh eine Steuererklärung abgeben musst, auch wenn Du die Einkommensgrenzen nicht überschreitest.

Daraus ergibt sich dann Deine Steuerpflicht, wenn dieser Anteil (abzüglich eventuell abzusetzender Beträge, z.B. Sonderausgaben wegen Krankheiten, Spenden usw.) den Grundfreibetrag (der ändert sich jedes Jahr und liegt zur Zeit bei 8345 Euro) übersteigt.

Ich persönlich würde zumindest im ersten Jahr eine Steuererklärung abgeben, um auf der sicheren Seite zu sein.

...zur Antwort

Wenn weder in der Teilungserklärung noch in den Protokollen der Eigentümerversammlung etwas anderes steht, ist alles, was außerhalb der Wohnung ist, Gemeinschaftseigentum, einschließlich der Fenster, Wohnungseingangstüren... Insbesondere bei Markisen könnte ich mir aber vorstellen, dass es da irgendwann mal einen Beschluß gegeben hat, da von der Markise in der Regel nur der profitiert, der sie installiert hat

...zur Antwort

Telefonisch - da könnte ja jeder nachfragen!!! Wenn die Bank telefonisch PINs rausgibt, solltest Du umgehend die Bank wechseln.

Tatsächlich kennt die Bank die PIN auch nicht, so geheim ist die. PIN und Karte werden zusammen erstellt, und Deiner Karte kann keine neue PIN zugewiesen werden. Du kannst dann nur eine neue EC-Karte beantragen, für die Du dann auch eine neue PIN bekommst.

...zur Antwort

Guck doch mal da: http://www.colorline.de

Ich weiß ja nicht, was Ihr gefunden habt, mit wieviel Personen Ihr fahrt, wie groß Euer "Auto" ist - und vor allem wann Ihr fahrt... Beim "wann" kann schon mal ein Tag hin oder her geschoben was ausmachen...

...zur Antwort

Entgeltgruppen gibt es im Öffentlichen Dienst und einigen "Institutionen", die analog zum ÖD bezahlen.

Guckst Du hier z.B.: http://oeffentlicher-dienst.info/

...zur Antwort

Besondere Kenntnisse sind gewiß nicht die, die man bei Deiner Ausbildung sowieso erwartet.

Da zählen eher so Dinge wie Fremdsprachenkenntnisse, Kenntnisse, die Du in Deiner Freizeit erworben hast, und die vielleicht beim zukünftigen Arbeitsplatz "interessant" sein könnten...

Notfalls lass diesen Punkt einfach weg.

...zur Antwort

Selbst wenn Du sie aus Deinem Garten verjagst, wird das den kleinen Vögeln nichts nützen. Die Elstern werden schon in der Nähe bleiben.

Wenn Du die Elstern erfolgreich verjagen willst, wirst Du sie beim Nestbau stören müssen. Alles andere verjagt die anderen Vögel direkt mit.

...zur Antwort

Geh doch mal in eine Bibliothek, z.B. Stadtbücherei oder Uni-Bibliothek (wenn die nicht zu weit weg ist). Wenn sie es selbst dort nicht haben, ist es vielleicht möglich, über Fernleihe dranzukommen. Wie lange Du dann aber drauf warten musst, kann ich Dir auch nicht sagen - erfährst Du aber vor Ort!

...zur Antwort

Eine so große Firma hat doch sicherlich eine(n) Gleichstellungsbeauftrage(n). Die/den würde ich darauf ansetzen! (Endlich mal was zu tun...) Auch derBetriebsrat interessiert sich sicherlich dafür.

Da Du nun zusätzlichen bürokratischen Aufwand hast (den man in der Situation sicherlich nicht noch zusätzlich "braucht"...), hast Du mit Sicherheit einen Anspruch auf Abänderung. Ich würde jedenfalls darauf bestehen (und notfalls meine Rechtsschutzversicherung beanspruchen und einen Anwalt aufsuchen).

...zur Antwort

Du wohnst im Moment sehr, sehr preiswert...

Wenn Du in eine eigene Wohnung ziehst, musst Du erst mal die Miete zahlen. Zu den Nebenkosten zählt dabei (meistens) Wasser, Heizung, Müllabfuhr und noch allerlei anderes. Aber schon für Strom schließt Du normalerweise Deinen eigenen Vertrag mit dem Versorger ab. Auch Rundfunkbeitrag zahlst Du selbst. Insgesamt kannst Du für eine Wohnung - je nach Ort und Größe - sicherlich mindestens 350 Euro rechnen. Das könnte in Hamburg auch leicht etwas mehr sein, weil die Kaltmieten höher sind.

Dann kommen noch andere Kosten, die Du im Moment nicht hast, weil Du noch bei Deinen Eltern wohnst: Du brauchst diverse Versicherungen, z.B. eine eigene Haftpflichtversicherung, über kurz oder lang eine Hausratversicherung (ist sinnvoll, wenn Du mal die ersten schönen Möbel hast...).

Dann willst du in der Tat noch Telefon und Internet. Das schlägt auch mit ungefähr 20 Euro im Monat zu Buche. Preise vergleichen lohnt sich da. Beim Fernsehen hängt es davon ab, was im Haus angeboten wird. Kabelanschlüsse werden oft in den Nebenkosten schon mitbezahlt.

Noch nicht berechnet ist jetzt Essen (würde ich mal mit 200 Euro im Monat ansetzen) und Kleidung - und natürlich die Ausgaben für die Freizetbeschäftigungen, evtl. ein Auto usw.

Du siehst: ein Auszug bei den Eltern will gut überlegt sein! Meistens funktioniert das erst, wenn man die Ausbildung schon abgeschlossen hat.

...zur Antwort

Du wirst aus Deinen selbstgezogenen Pflanzen keine sortenreinen Samen bekommen. Deshalb solltest Du - wenn Du auf die bestimmten Sorten Wert legst - doch jedes Jahr den Samen neu kaufen.

Wahrscheinlich aber reicht ja auch jedes Jahr ein halbes Tütchen pro Sorte, so dass Du nur alle zwei Jahre neu einkaufen musst! Das Saatgut hält sich normalerweise lange genug. Schau mal auf das Datum, das auf den Tütchen steht!

...zur Antwort

Wenn sie vor Dir stirbt, erbst Du alles. Das ist soweit richtig. Die Eltern haben dann keinen Anspruch auf einen Pflichtteil, die Geschwister schon gar nicht.

Wenn Du vor ihr stirbst, erben irgendwann ihre Eltern. Deine Kinder haben dann keinen Anspruch. Das kann man aber durch ein Testament regeln, wenn man das möchte. Einen Pflichtteil gibt es für die Eltern dann auch nicht. Lediglich die Erbschaftssteuer ist für Deine Kinder höher.

Wenn das Ziel ist, dass nach Euer beider Ableben Deine Kinder das Haus bekommen, kann man auch eine vorzeitige Eigentumsübertragung machen. Ihr könntet dann das Nießbrauchrecht behalten. Laßt Euch da von einem Notar beraten!

...zur Antwort

Nein, darf man nicht. Jedenfalls freut sich kein Waldbesitzer darüber!

Wenn es tatsächlich nur herumliegende Materialien sind, geht's ja noch - auch wenn ich als Waldbesitzer schon darüber grüble, was die Erbauer dort sonst noch so treiben mögen (Feuerchen anzünden vielleicht? Bierchen trinken und Dosen und Flaschen herumliegenlassen? - Habe ich alles schon gesehen...)... Aber wenn es dann auch noch so ist, wie ich es letztens erlebt habe, ist es Sachbeschädigung. Da wurde definitiv Aufwuchs abgesägt, es wurden Nägel und Draht benutzt usw. Und natürlich läßt sich niemand erwischen. Es bleibt mir nur die Zerstörung des "Bauwerks"...

...zur Antwort

Eine gewisse Empfindlichkeit der Haut ist im Zusammenhang mit einem Infekt nicht ungewöhnlich. Keine Panik! Das geht wieder vorbei!

(Du kannst Dir das auch telefonisch beim Arzt bestätigen lassen.)

...zur Antwort

Die bekommst Du nicht beim Ordnungsamt sondern bei der Versicherung Deiner Wahl!

Die Doppelkarte dient als Nachweis, dass Du bei einer Versicherung einen Vertrag haben wirst, wenn das Auto angemeldet wird.

Inzwischen geht aber auch das elektronisch: Du wirst bei der Versicherung eine Nummer bekommen, die Du bei der Zulassung des Autos angeben musst.

...zur Antwort

Warum will der Käufer denn nicht zustimmen?

Ich würde dem Käufer klipp und klar sagen, dass Du erst die Rückerstattung überweist, wenn er den Rücktritt bestätigt hat.

...zur Antwort

Dir kann durchaus in Deutschland die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn Du hier entsprechend gegen die StVO verstoßen hast. Der Entzug gilt dann für jegliche Fahrerlaubnis, egal in welchem Land die erworben wurde.

Wenn das jetzt Deine Frage nicht beantwortet, solltest Du die Frage so stellen, dass man den Sinn und Hintergrund erkennen kann.

...zur Antwort

Was auch immer im Grundbuch geändert wird: der Mietvertrag gilt erst mal weiterhin.

Wenn jemand das Niesbrauchrecht hat, kann er möglicherweise wegen Eigenbedarfs dem Mieter kündigen. Da muss er natürlich alle entsprechenden gesetzlichen Vorgaben beachten.

Falls Du das verhindern willst, kannst Du das im Vertrag so festlegen. Sprich mit dem Notar drüber, der die Eintragung im Grundbuch vornehmen lassen wird.

...zur Antwort

Mit Sicherheit stehen diverse Hinweise auf den Bauschaumdosen...

Und im Zweifelsfall** zum Arzt** gehen!

Toll, wenn einem das freitags nachmittags um drei einfällt, wenn sämtliche Arztpraxen geschlossen haben. Da bleibt dann nur der ärztliche Notdienst oder das Krankenhaus...

...zur Antwort

Da erkundigst Du Dich am besten z.B. beim Ausländeramt.

So weit ich weiß, kannst Du in der EU frei reisen - aber es könnte sein, dass das von der Art Deiner Aufenthaltserlaubnis abhängt.

...zur Antwort

Wenn Tacken (gemäß Ruhrgebietsdeutsch) Groschen bzw. 10 Pfennig sind, brauchst Du überhaupt keine Steuern zu zahlen.

Wenn Du dagegen Euros meinst, kann einer als Minijob angemeldet werden. Der andere geht auf Steuerkarte. Aber Steuern zahlst Du dann immer noch nicht, wenn das Dein einziges Einkommen ist.

...zur Antwort

Ich nehme mal an, dass es in Kopiergeschäften geht.

Warum willst Du nicht jemanden ansprechen? Das ist nicht ehrenrührig.

Du kannst auch morgen Deine Eltern bitten, einen neuen Drucker zu kaufen, weil Du den jetzt dringend brauchst.

Oder Du sprichst mit dem Lehrer, ob es möglich ist, dass Du das ausnahmsweise an der Schule ausdrucken kannst. Die verstehen sicherlich auch, dass ein Drucker mal kaputt gehen kann.

...zur Antwort

Erkundige Dich mal beim Gewerbeamt, ob der schon eine Nutzungsänderung beantragt hat.

...zur Antwort

Na, eine Schule ist nun mal kein Unternehmen!

Schulen sind dem Öffentlichen Dienst zugeordnet.

...zur Antwort

Eigentumswohnung. Meine Rechte?

Hallo zusammen. Ich habe eine Frage bezüglich meiner Eigentumswohnung. Und zwar wohne ich seit 2 Monaten in meiner Wohnung. In dem Haus wohnen insgesamt 3 Eigentümer. Ein Eigentümer besucht mich regelmäßig und es kommt immer zu einer Streiterei bezüglich meiner Rechte. Zum einen habe ich mir einen Hund angeschafft, dies auch mit den anderen Eigentümern abgesprochen. Mein Nachbar war der einzige, der dagegen war und regt sich auf wenn ich mit Hund raus gehe oder wenn der Hund ein paar Meter neben dem Haus pinkelt. Ich soll mit dem Hund wo anders gehen oder es würde ärger geben. Darf er das bestimmen ? Zum anderen wohne ich zusammen mit meinem Freund in der Wohnung. Und wir haben öfters Mal einen Besuch von Freunden oder meiner Familie. Der Nachbar regt sich auf, dass wir so viel Besuch haben und meckert, dass es öfters Mal Lärm gibt, obwohl das nicht sein kann, da wir weder Party machen noch miteinander Streiten. Er sagt wir sollen neuen Laminat legen. Wir halten uns an alle Regeln. An die Hausordnung und an die Ruhezeiten. Aus diesem Grund wollte ich Fragen wie das mit den Ruhezeiten in der Eingentumswohnung ist. Darf ich wirklich nicht so viele Gäste haben, weil der Nachbar sich aufregt, dass er jeden Schritt hört. Und was darf er zu dem Hund sagen? Der Nachbar verhält sich wie ein Vermieter. Verbietet uns alles und das darf einfach nicht so weiter gehen. Ich würde mich sehr auf eine schnelle Antwort freuen. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Oh oh - das scheint ja eine nette Nachbarschaft zu sein... Leg Dir schon mal eine Rechtsschutzversicherung zu...

Diesen Nachbarn würde ich nicht mehr in meine Wohnung lassen und ihm sagen: "Ich habe keine Lust, mich jetzt mit Ihnen zu unterhalten".

Einen Hund darfst Du in Deiner Eigentumswohnung halten, so lange es keinen gegenteiligen Beschluß der Eigentümerversammlung gibt. Und selbst wenn die jetzt ein Hundeverbot beschließt, würde ich mich dagegen wehren, den derzeitigen Hund weggeben zu müssen. - Wohin Du mit dem Hund gehst, ist natürlich so eine Sache. Du solltest schon darauf achten, dass Du nicht die Rechte anderer verletzt, wenn der Hund irgendwohin pinkelt. Und seine Häufchen sammelst Du ja sicherlich ein... Ansonsten würde ich dem "netten" Nahbarn sagen, er solle sich beim Ordnungsamt beschweren, wenn er meint, dass Du auf der Straße was Unrechtmäßiges tust!

In Deiner Wohnung darfst Du natürlich mit Deinem Freund wohnen. Und Ihr dürft auch Gäste haben. Du hast natürlich auch da wieder die Rechte der anderen zu berücksichtigen. Die Ruhezeiten ergeben sich aus der Hausordnung. - Ein Problem ist es natürlich, wenn der Nachbar jeden Schritt hört. Es kann schon sein, dass Euer Fußboden keine ordentliche Trittschalldämmung hat. Inwieweit der Nachbar dann verlangen kann, dass Ihr die jetzt verlegt, weiß ich nicht. Das Problem muss es dem Prinzip nach ja auch vorher schon gegeben haben. Wenn der Verkäufer das Problem kannte und Euch verschwiegen hat, könnt Ihr von ihm Schadensersatz verlangen, wenn Ihr die Wohnung jetzt erst gekauft habt.

Dann würde ich auch mal nachforschen, ob der Verkäufer nicht vielleicht wegen des ständigen Streits mit diesem Nachbarn die Wohnung verkauft hat. Das wäre nämlich ein Mangel, den er Euch hätte mitteilen müssen... Ich habe im Bekanntenkreis erlebt, wie ein Kauf aus solchen Gründen schon mal rückgängig gemacht wurde - einschließlich Schadensersatzleistungen...

Ich hoffe trotzdem für Dich, dass mit dem Nachbarn noch alles gut wird!

...zur Antwort

Dein Partner kann sich zwar erkundigen - aber das JobCenter muss keine Auskunft geben.

Wenn die Miete über mehr als zwei Monate ausbleibt, dem Kumpel fristlos kündigen - das wäre jedenfalls das, was ein Vermieter üblicherweise macht. - Wenn es ein guter Kumpel ist, kann man ihm auch vorher erklären, dass das leider auf ihn zukommen könnte. Vielleicht erklärt er dann mal, warum noch kein Geld angekommen ist.

...zur Antwort

10 kg Fruchtmasse - oder hat der ganze Kürbis 10 kg?

Falls ganzer Kürbis: Was für ein Kürbis? Dicke Schale oder nicht so dick?

Ich habe für 10 kg Marmeladenmasse (also Frucht + Gelierzucker) ca. 25-30 Gläser in verschiedenen Größen bereitstehen.

Wichtig wäre also: Wieviel Gelierzucker auf wieviel Frucht steht in Deinem Rezept - und wieviel Fruchtfleisch bekommst Du aus Deinem Kürbis raus. Danach weißt Du dann ungefähr, wieviele Gläser Du brauchst.

...zur Antwort

Ich würde mir woanders ein Konto einrichten und über dieses Konto nichts mehr laufen lassen.

Volksbanken sind ja Genossenschaftsbanken. Du kannst Dein Girokonto kündigen, aber Deine Genossenschaftsanteile bleiben noch ein Jahr bei der VB. Dein Girokonto läuft auch so lange weiter, weil die Abrechnung der Genossenschaftsanteile über dieses Konto laufen. Man könnte es daher auch als eine einjährige Kündigungsfrist bezeichnen. Das wirst Du bei Kontoeröffnung irgendwo unterschrieben haben. Schau mal in Deine Unterlagen.

Aber wenn nur für die Buchungen Gebühren anfallen, kann Dir der Rest ja egal sein.

...zur Antwort

Der Maschine ist es egal, wann sie arbeitet. Wenn sie durch einen Waschgang so überhitzt ist, dass sie sich erst erholen muss, ist sie falsch konstruiert, würde ich sagen.

Also würde ich den Hinweis des Kundendienstlers mal als "Unsinn" abtun.

...zur Antwort
. Meine Freundin meint, die müssen das faken wegen dem Datenschutz,

Das ist ziemlicher Blödsinn.

Die Namensschildchen sind - nicht nur bei Starbucks - dazu da, dass die Kunden die Mitarbeiter mit Namen anreden können. Welche Daten sollen denn da geschützt werden? Kein Datenschutzgesetz sieht vor, dass man den Namen der Mitarbeiter nicht kennen darf...

...zur Antwort

Ich würde einen Monteur/den Kundendienst kommen lassen.

...zur Antwort

So lange Du noch kein Geschäftskonto hast, musst Du das privat bezahlen. Sicherlich.

...zur Antwort

Erst mal solltest Du in Deinen Mietvertrag gucken.

Meistens gilt: wenn Du die Wohnung unrenoviert übernommen hast, brauchst Du beim Auszug auch nicht neu zu streichen. Das hängt dann aber auch vom Übergabeprotokoll ab. Und es hängt davon ab, was genau in Deinem Mietvertrag steht.

Am besten kennen sich damit die Mietervereine aus. Einfach mal hingehen - ein Jahresbeitrag könnte sich da fix lohnen!

...zur Antwort

Auf jeden Fall nicht zurückrufen (auch wenn die Nummer mit 0800 erst mal kostenlos aussieht).

Gib die Nummer mal in eine Suchmaschine. Da findest Du etliche Hinweise.

Bei tellows wird die z.B. als aggressive Werbung eingestuft.

Es gibt Nummern, die muss man einfach ignorieren. Wenn Du das bei Deinem Telefon kannst, steck sie in eine Liste mit gesperrten Nummern (bei Handys geht das oft). Dann hast Du Ruhe.

...zur Antwort

Abtippen...

Vorlesen kannst Du ja vom Kindle direkt.

...zur Antwort

Für sie wäre es unangenehm, wenn Du etwas bezahlst...

Bring ihr das nächste Mal einen schönen Blumenstrauß mit, oder etwas anderes, über das sie sich vielleicht freut.

...zur Antwort
würde das arbeitsamt ne wohnung zahlen wenn ich keine arbeit bis zur hochzeit hätte?

Wenn Dein Einkommen nicht reicht, und wenn Du trotzdem legal in Deutschland bist, gibt es bekanntermaßen Hilfen vom Staat. Auch für Verheiratete.

und wie wäre es wenn ich bis dahin eine arbeit habe.. was für kriterien müssen vorliegen um die wohnung gezahlt zu kriegen?

Wenn Du Arbeit hast, hast Du hoffentlich Geld genug, um die Wohnung selbst zu bezahlen - auch wenn Köln relativ teuer ist.

Der Knackpunkt ist wohl, dass Dein Verlobter Student ist. Wahrscheinlich hat er also noch einen Unterhaltsanspruch seinen Eltern gegenüber. Dann müsst Ihr wohl oder übel mit denen sprechen, inwieweit sie Euch unterstützen können. Oder er muss BAFöG beantragen.

...zur Antwort

Wenn die Prüfung bereits abgelegt und beurteilt ist, ist es auch erlaubt, ein Dankeschön zu überreichen. Wenn die Betreuerin im öffentlichen Dienst ist, wird sie trotzdem ihren Vorgesetzten fragen müssen, ob sie das Geschenk annehmen darf - aber wenn Du keine Prüfungen mehr bei ihr haben wirst, wird das normalerweise genehmigt.

Ihr könntet Ihr - je nachdem, wofür sie sich interessiert oder was ihr von ihr wisst - z.B. eine Flasche Wein schenken, oder ein nettes Buch, oder eine CD ... oder auch einen Gutschein für ein Geschenke-Geschäft z.B.

...zur Antwort

Ich hatte vor zwei Jahren einen Bänderriss am Fuß. Heutzutage wird das nicht mehr operiert und auch nicht gegipst.

Ob Du Schmerzen von heute noch mit Schmerzen von vor 10 Jahren vergleichen kannst, wage ich zu bezweifeln. ;-) Aber tatsächlich könnte auch Deine Ärztin recht haben, dass Du dieselben Schmerzen einfach heute als weniger schlimm empfindest. Außerdem ist Bänderriß am Sprunggelenk und im Fuß noch ein kleines bisschen anders.

Trotzdem wirst Du wahrscheinlich auch die jetzige Verletzung noch ziemlich lange spüren. Ich habe ungefähr zwei Monate gebraucht, bis ich wieder halbwegs richtig gehen konnte, ganz schmerzfrei erst nach ungefähr 9 oder 10 Monaten. - Aber auch das kann bei jedem etwas anders sein!

...zur Antwort

Nimm die Salbe nach ärztlicher Anordnung. Die hilft, braucht aber auch ein paar Stunden, bis sie wirkt.

Und ansonsten: Auge zu und ausruhen.

...zur Antwort

Gelsenkirchen ist im VRR, nicht im VGM oder VRL.

Also wohl nicht.

...zur Antwort

Ganz normal.

Sie möchten zwar, dass wir die Packstationen nutzen - aber mti dem Service ist es doch nicht ganz so weit her...

Ich traue mich gar nicht, meine defekte Karte tauschen zu wollen, weil ich fürchte, dass das dann noch länger dauert...

...zur Antwort

Für ein Schülerpraktikum ist das Alter egal.

Ob ein Makler Dich für ein Praktikum nimmt, hängt ganz allein von ihm ab.

...zur Antwort

Kannst Du machen.

Aus der Haftpflicht kommst Du nicht raus, da die verpflichtend ist. Aber die Teilkasko brauchst Du ja nicht wirklich.

Ich würde mir das aber überlegen, denn der Betrag ist meistens nicht so hoch. Und die Teilkasko übernimmt doch mal den einen oder anderen Schaden... (z.B. Hagelschäden...) Informiere Dich vorher genau!

...zur Antwort

Hast Du vielleicht Nachbarn oder Freunde, die sich gerne am Wochenende um das Tier kümmern würden?

Also, alle zwei Wochen würde ich der Katze keine solche Reise zumuten. Meine empfinden es schon als Streß, wenn sie mal zum Tierarzt transportiert werden müssen!

Ich würde eine Katze auch nicht über's Wochenende allein lassen. Mal würde das vielleicht gehen - aber alle zwei Wochen? Eine Katze braucht nicht nur Futter und ein sauberes Katzenklo. Die braucht auch Liebe.

Wenn Du also niemanden findest, der gerne an den Wochenenden nach ihr schaut - dann lass das lieber! Es kommen sicherlich auch Zeiten, an denen Du nicht mehr alle zwei Wochen zu Deinen Eltern fährst... Dann ist der richtige Zeitpunkt für eine Katze als Lebensgefährte gekommen!

...zur Antwort

Wenn Du Dir Sorgen machst, ist ein Frauenarzt Dein richtiger Ansprechpartner!

Aber in Deinem Alter ist die Periode auch nicht unbedingt so regelmäßig. Da gibt es viele Dinge (Streß z.B.), die einen Einfluß auf Deinen Hormonhaushalt haben können. Insofern finde ich das, was Du beschreibst, jetzt noch nicht so bedenklich.

Dennoch kann ein Besuch beim Arzt ja nicht schaden! Vereinbare am besten gleich noch einen Termin, schildere Dein Problem - und dann wirst Du auch nicht drei Wochen auf einen Termin warten müssen, denke ich, da es ja was Akutes ist!

...zur Antwort

Leider weiß ich auch nicht genau, wie man das technisch regelt. Aber ich würde mich vertrauensvoll an eine Werkstatt wenden...

Es gibt auch Autos, bei denen der "Kofferraum" mit Türen nach links und rechts geöffnet wird...

...zur Antwort

Dreifachverglasung ist schon eine sehr gute Isolierung.

...zur Antwort

Du hast den Absender aufgefordert, es wieder abzuholen. Das genügt voll und ganz.

Du kannst noch eine Frist setzen ("bis zum..."). Danach kannst Du damt machen, was immer Du willst.

...zur Antwort

Falsche Unterschrift, strafbar?

Hallo Leute,

Also mir ist grade folgendes passiert, ich bin von der Arbeit nach Hause gegangen und wurde von 2 Greenpeace Futzis aufgehalten, sie wollten eine monatliche Spende über 15€ haben. Obwohl ich ihnen gesagt habe das ich keine Zeit habe, haben sie mich weiter genervt (ich bin zwar mit meinen 2 Metern ein einschüchternder Kerl aber ich bin doch zu nett um denen einfach zu sagen das sie sich verziehen sollen :D), als ich gesagt habe das ich kein Geld dabei habe (was auch stimmte, da ich in meinem eigenen Betrieb auch kassieren muss und somit kein Bargeld bei mir tragen darf) meinte die eine noch in einem Verurteilendem Ton das ich doch grade ein Stück Kuchen gekauft habe (was ich natürlich von der Arbeit hatte mitgenommen habe). Mir wurde das alles zu nervig und da habe ich halt so einen Zettel ausgefüllt und mit falschem Namen unterschrieben. Meine Freundin meinte dann aber das diese Leute mich anzeigen können um so das Geld für ihre Organisation zu bekommen.

Die Frage ist ob sie das wirklich können, die haben keine richtigen Daten außer meiner Handynummer (ich wollte zuerst falsche angeben aber er hat sofort versucht mich anzurufen um die Richtigkeit zu bestätigen).

Wenn ja kann ich diese Wichte nicht auch verklagen, wegen Belästigung?

Meine Mutter wurde auch schon von solchen Leuten genervt, sie muss jeden tag um halb 5 morgens in die Firma und kommt erst um 19 Uhr raus, sie war natürlich gestresst und anders wie ich unfreundlich zu diesen Quälgeistern, angeblich haben sie sie dann als unhöfliche Tante bezeichnet.

Danke schon mal im Voraus für die Antworten. :D

...zur Frage

Was die gemacht haben, ist in jedem Fall Nötigung - würde ich jedenfalls so sehen.

Ich würde jetzt mal gerade zum Telefon greifen und die Polizei informieren.

Ich glaube auch nicht, dass Greenpeace sich über solche Mitarbeiter oder Werber freut.

(Und das nächste Mal sagst Du ordnungsgemäß "Nein" und bleibst dabei.)

...zur Antwort

Gib den beiden ein wenig Zeit. Die müssen ihre ganz normalen Rangkämpfchen ausfechten (und das werden sie auch immer wieder mal tun).

Du kannst den Katern ja schlecht mit Worten erklären, dass sie sich nun mal vertragen sollen. Über den Verstand kann man das ja nicht mal bei kleinen Kindern richtig regeln! Und es handelt sich nun mal um Tiere...

Wenn Du merkst, dass Merlin eifersüchtig wird, streichle ihn auch mit einer Hand, während Du Dich mit dem Neuen beschäftigst. Das hilft ihm, an Dich zu glauben...

...zur Antwort

Es geht in Blechdosen und Plastikbechern. Man kann auch spezielle Formen in Bastelgeschäften bekommen. Und man kann auch z.b. mit Sand selbst Formen erstellen. Das kann ganz hübsch aussehen, weil an der Kerze dann außen noch etwas Sand ist.

Guck mal nach Anleitungen im Netz. Da gibt es sicherlich zahlreiche Tips.

...zur Antwort

Eröffne doch ein eigenes Ebay-Konto.

Okay - wenn Ihr bis jetzt gute Bewertungen hattet, musst Du Dir das alles wieder von vorne aufbauen. Aber das ist doch machbar!

...zur Antwort

"Schön", dass meine Antwort beanstandet wurde...

Zunächst Zweierlei:

  • Wer sich nicht gut auskennt in rechtlichen Dingen, sollte einen Anwalt befragen. Sonst macht man nämlich viel zu viel falsch und verliert nur deshalb eine Klage. (Das war im Wesentlichen der Inhalt meiner ersten - leider gelöschten - Antwort.) - Dass Du Dich nicht auskennst, merkt man schon daran, dass Du von einer "Klage bei der Polizei" sprichst. Bei der Polizei kannst Du Anzeige erstatten.

  • Wer noch minderjährig ist, wird solche Angelegenheiten am besten über seine Eltern regeln. Minderjährige schließen keine rechtswirksamen Kaufverträge für Handys ab (die sind zunächst bis zur Zustimmung der Eltern schwebend unwirksam). Wenn man als minderjähriger Käufer bei einem Handy-Kaufvertrag auch noch betrogen wurde, sollte man es mit der Rückabwicklung durch die Eltern relativ leicht haben!

Wenn Du als Minderjähriger dem "Betrüger" Briefe schreibst und Fristen setzt, lacht der sich allenfalls schlapp. Aber immerhin hast Du auf diese Weise herausgefunden, dass seine Adresse richtig sein muss, denn sonst wäre zumindest das Einschreiben zurückgekommen.

(Und einfacher machst Du es allen Antwort- und Ratgeber-Willigen, wenn Du in die Frage reinschreibst, dass Du minderjährig bist...)

...zur Antwort

Steig um auf Epson - damit habe ich bislang immer gute Erfahrungen gemacht! Ich sitze hier neben einem Epson Stylus Office BX535WD. Gibt bestimmt neuere Modelle, denn ich brauche ja nich so for einen neuen ;-)

Okay - ist Tinte - aber auch das war noch nie ein Problem, auch nicht nach drei Wochen Urlaub. Und ich nehme immer nur Billig-Patronen...

Und das "WD" im Namen bedeutet, dass der auch WLAN kann. Ich drucke immer vom Smartphone aus da drauf.

...zur Antwort

Das kannst Du im Wesentlichen dort nachlesen:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/2_Rente_Reha/01_Rente/01_allgemeines/05_rente_und_ausland/00_rente_und_ausland_node.html

Du hast keine Ansprüche bei der Deuteschen Rentenversicherung erworben in der Zeit in London. Aber Du hast (wahrscheinlich) Rentenansprüche dort erworben. Wie Du die geltend machst, kannst Du bei der Deutschen Rentenversicherung erfragen. Findest Du alles auf der genannten Webseite bzw. weiterführenden Links.

...zur Antwort

In der Tat gibt es verschiedene Gründe. Bitte besprich das mit den Ärzten im Krankenhaus. Ich bin sicher, die haben auch Verständnis dafür, wenn Du gleich morgen früh anrufst!

Welche Symptome gab es denn, dass Du Deine Freundin ins Krankenhaus gebracht hast?

Was immer es ist: Du kannst darauf vertrauen, dass sie sich im Krankenhaus gut um Deine Freundin und das Kind kümmern!

Viel Gück!

...zur Antwort

Das heißt, dass sie wissen will, ob einer Deiner Freundin in sie verliebt ist...

Sie hat wahrscheinlich Vertrauen zu Dir und traut sich deshalb, Dich das zu fragen...

Vielleicht hofft sie sogar, dass Du sie "verkuppelst"...

...zur Antwort

Bist Du sicher, dass Du richtig ausgeschaltet hast? Oder hast Du es eventuell nur zugeklappt, so dass irgendwas weiterläuft?

Es kann natürlich schon mal sein, dass ein Akku kaputt geht. Wie alt ist Dein Tablet denn? Und was für eine Marke ist es denn

Aber auch wenn der Akku kaputt ist, kannst Du es normalerweise noch mit Netzbetrieb benutzen. Das geht erst dann nicht mehr, wenn das Neztteil kaputt ist.

Wahrscheinlich kannst Du auch einen Ersatz-Akku kaufen.

...zur Antwort

Wenn der Absender das Paket in die Filiale gebracht hat, nachdem dort die Pakete schon abgeholt wurden, kommt es ganz sicherlich nicht morgen.

Wenn Du um 14 Uhr einen Brief in einen Kasten wirfst, der um 11 Uhr geleert wurde, hat der Brief auch keine Chance, da rauszukommen, um am nächsten Tag beim Empfänger zu sein, oder?

...zur Antwort