Kann ich meinen Kaninchen Brot geben?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kaninchen meines Opas haben oft harte Brote und Brötchen bekommen und er war preisgekrönter Züchter im Verein ... ich glaube, frisches Brot ist aus irgendeinem Grund nicht gut für den Kaninchen-Magen. Hartes, Trockenes knuspern sie weg.

Gib' ihnen erstmal nur "Probierportionen", damit sie sich dran gewöhnen können - "sicher ist sicher" und ich will nicht dran schuld sein, wenn da ein Hoppler 'ne Verstopfung bekommen sollte. Ich bin aber überzeugt, da passiert nichts.

Danke für den Stern!!

0
@HektorPedo

Gesund ist es trotzdem nicht und ältere Menschen haben halt manchmal auch einige "Neuerungen" verpasst...... Brot ist eine absolut unnatürliche Ernährungsweise, Stärke ist schwer verdaulich für die Tiere.

0

ich würds nicht tun .... es ist aufjedenfall nicht gut für kaninchen wrm weiß ich zwar nicht aber...... gib deinen kaninchen doch i-was anderes...

Wozu willst du deinen Kaninchen Brot geben? Brot ist aus Getreide, dieses enthält sehr schwer verdauliche Stärke für Kaninchen. In der Natur bekommen die Kaninchen (fast) nie Getreide, höchstens mal mit etwas "Glück". Zum Zahnabrieb ist hartes Brot auch völlig nutzlos! Wenn du ihnen gesunde Leckerlis geben willst, füttere lieber sowas: http://www.diebrain.de/k-futter.html#lecker

Was möchtest Du wissen?