Kann ich meine ausgewachsene Katze an eine neue Umgebung gewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

 

Veränderungen sind für Katzen immer schwierig.

Eine 13 Jahre alte Freigänger-Katze an eine neue Umgebung zu gewöhnen, wird mit Sicherheit nicht völlig problemlos verlaufen.

Ist der neue Wohnort nicht weit vom alten Revier der Katze entfernt, ist es möglich, dass sie immer wieder in die gewohnte Umgebung zurückläuft.

Um die Katze an die neue Wohnung zu gewöhnen, sollte sie mind. vier bis sechs Wochen nicht raus dürfen. Erst, wenn sie das neue Heim als solches akzeptiert hat, wird sie nach einem Spaziergang zurückkehren.

Eine Katze, die stets nach Draußen durfte rund eineinalb Monate einzusperren ist hart - für die Katze und ihren Dosenöffner.

Nicht selten kommt es zu Protestpinkeln u. ä. Hier könnte u. U. ein FeliWay-Stecker etwas unterstützen.

Es ist auch Abhängig von der Beziehung zwischen Mensch und Katze. Obwohl sich eine Katze eher an ihrem Revier als an ihrem Menschen orientiert, gibt es Katzen, die dort glücklich sind, wo auch ihr vertrauter Halter anwesend ist.

Auf jeden Fall solltest Du den Umzug behutsam vornehmen und viel Geduld aufbringen.

Die Katze sieht in einem Revierwechsel keinen Sinn und wird nicht verstehen, was mit ihr passiert.

Hier findest Du nützliche Tipps:

http://www.zooroyal.de/ratgeber/katzen/umzug-mit-katze/

Alles Gute für die Fellnase!

Kommentar von Selinakru
14.10.2016, 14:49

Danke für die ausführliche Antwort 😁

0

Katzen sind Opportunisten. Wenn sie nicht auch mit Veränderungen klar kommen würden, wären sie längst ausgestorben.

Katze 4 Wochen drin behalten und etwas Verständnis und Geduld, dann klappt das schon.

Meine Katzen sind bestimmt 15 mal mit mir umgezogen. Das letzte mal als sie 18 und 19 Jahre alt waren.

Ja, kannst Du. Allerdings solltest Du die Katze nach dem Umzug die ersten 4-6 Wochen nicht aus der Wohnung lassen - nur so kann sie sich an das neue Zuhause gewöhnen.

Das kannst du machen, sie sollte die ersten sechs Wochen aber nur in der Wohnung bleiben.

Grüße

Was willst Du sonst tun? Sie einfach ihrem Schicksal überlasen?

Das kann man pauschal nicht beantworten, auch bei Katzen gibt es die unterschiedlichsten Persönlichkeiten!

Was möchtest Du wissen?