Kann ich einen gefrorenen in Inhalt der Plastikflasche in der Mikrowelle auftauen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

KEINE gute Idee: Kunststoffbestandteile lösen sich bei Hitze gasförmig und wandern so ins Getränk. Enthaltene gesundheitsschädliche Phtalate (Weichmacher) gehen auch schon OHNE Hitze ins Lebensmittel über.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Inhalt der Flasche nachher konsumieren willst, sollte diese aus "mikrowellengeeignetem Material" bestehen.

Du solltest auf jeden Fall den Deckel von der Flasche entfernen, sonst fliegt sie dir wirklich um die Ohren.

Wenn die Flasche zu hoch zum hinein stellen (in das Mikrowellengerät) ist, wird sie auslaufen. Also lege sie in eine Schüssel.

Einfacher wäre es, warmes wasser ins Spülbecken laufen zu lassen und die Flasche da hinein zu legen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann passieren, dass die Flasche in der Mikrowelle schmilzt und das gibt dann ne Riesensauerei.

Du kannst aber auch die Flasche einfach in den Kühlschrank legen, da wird der inhalt schonend aufgetaut, dauert nur etwas länger.

Mein Tipp, wenn Du z.B. Fleisch auftauen willst, leg es mit Gefriertüte einen Abend davor in den Kühlschrank, dann kannst Du es am nächsten Tag verwenden. (und spart Strom, da der Kühlschrank nicht so viel kühlen muss).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur um den Inhalt geht, kann man das natürlich. Ob die Flasche das zulässt ist aber fraglich!

Besser und sicherer ist ein Topf/Eimer voller Warmwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber nur auf auftaustufe,auf keinen fall kochen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Mikrowelle kann man auch auftauen, wenn das der Kunststoff verträgt.

Das geht auch in heißem Wasser oder einem Topf oder auf der Heizung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne jetzt keine Plastikflasche die für die Miggi geeignet ist.

Andere Behälter gibt es hingegen sehr viele.

Du kannst es ganz vorsichtig auf 90 oder 180 Watt versuchen, aber bleib dabei stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der niedrigsten stufe ist das kein Problem. Halt es doch lieber unter heißes wasser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?