kann ich einen 18 volt akku mit einem 9 volt ladegerät aufladen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Ein leerer 18V-Akku dürfte um die 15-16V haben. Da bringen die 9V nichts.

Der stärkere gewinnt. Das ist wie beim Tauziehen. Auf der einen Seite die Manschaft Akku auf der anderen Seite die Manschaft Ladegerät. Einmal fließt der Strom vom Ladegerät in Richtung Akku, umgekehrt vom Akku zum Ladegerät. Wer ist hier der Stärkere, der mit mehr Volt.

nein.

dieser würde sich sogar noch weiter entladen und das 9V ladegerät kaputtgehen ;)

Man benötigt zum Laden IMMER etwas höhere Spannung als der Akku selbst.

18V akkus werden so um den dreh mit 22V aufgeladen.

Woher ich das weiß:Hobby – Zuerst Hobby, dann Beruflich, jetzt beides :)

Nein, keineswegs! Es ist unmöglich.

Wenn du ganz viel Pech hast, geht sogar das 9V Ladegerät kaputt, denn es bekommt die Restspannung z.B. 16V des Akkus in den Ausgang "hineingedrückt".

Denn wenn man Spannungsquellen (Akku und Ladegerät) parallel schaltet (das wird es beim Ladeversuch) so wird aufgrund der Spannungsdifferenz ein Strom fließen, bis dass die Spannung ausgeglichen ist. Eigentlich soll die Ladung in den Akku hinein fließen, in deinem Fall würde die Ladung aus dem Akku herausfließen in das Ladegerät hinein. Je nach Aufbau der Elektronik im Ladegerät, könnte es "hops" gehen.

Lass es sein!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die Spannung des Ladegeräts muss größer sein, als die Nennspannung des Akkus, sonst fließt kein Ladestrom.

Was möchtest Du wissen?