Kamera Akku ohne Ladegerät aufladen?

3 Antworten

Wenn du ein Labornetzteil mit Strombegrenzung hast, kannst du es auf ungefähr C/5 einstellen mit einer Spannungsbegrenzung auf 8.0V.

Oder du kaufst ein Lithium-ionen-Ladegerät. Wobei ein neues Canon-Ladegerät wohl zweckdienlicher wäre.

Warum grade 8,0 V.  

Ein voller LiPo hat 4,2 Volt... 

Ein 2S ist damit bei 8,0 V noch lange nicht voll... 

Und wie erkennt man  das Absinken des Ladestroms auf 10 %? 

Also wäre es dringend anzuraten, ein LiPo Ladegerät zu verwenden (->Modellbau Bereich) 

0
@deruser1973

Es gibt auch Zellen die 4.1V als Ladeschlussspannung spezifiziert haben - und ob sein Netzteil dann auf 0.1V genau ist...?

Da sich der Fragesteller nicht auskennt, kann etwas Reserve nicht schaden.

Ein ordentliches Ladegerät ist sicher vorzuziehen, aber dann kann er sich ja gleich ein Canon-Ladegerät kaufen.

0

Manche Kameras lassen sich über den USB-Anschluss des PCs laden.

LG Lazarius

Wenn du ein passendes Netzgerät mit der korrekten Spannung (7,2V - 7,4V) hast, geht es auch ohne Ladegerät.

Mal davon abgesehen, dass kein Bild zu sehen ist.


Dabei ist die Frage, WAS ist die korrekte Spannung.... 

Ein LiPo hat 4,2 Volt im vollgeladenen Zustand... Zuviel ist schlecht, zuwenig ist ok, dann aber eben nicht voll... 

0
@deruser1973

Laut Canon Datenblatt hat das Ladegerät 7,2V - 7,4V, das ist dann die korrekte Spannung.

Also braucht man nicht zu rätseln.

0

Was möchtest Du wissen?