Kann ich eine Raupenpuppe abnehmen und anderswo befestigen?

...komplette Frage anzeigen Die Puppe - (Tiere, Biologie, Natur)

6 Antworten

Kein Problem. Du kannst die Puppe mit einem beliebigen Leim anderswo wieder ankleben. Wichtig ist, dass du die Puppe samt dem kleinen Gespinst am oberen Ende erwischst.
Sie muss hängen können. Das ist besser als lose an der Pappe baumeln und irgendwann runter fallen.

Viel Freude!

Isebise 08.08.2015, 18:38

Wie könnte ich sie denn am Besten abnehmen, ohne sie irgendwie zu beschädigen? Und könnte irgendein Leim die Puppe nicht vergiften?

0

Schau al auf diese Webseite > Fragen und Antworten - Schmetterlingszucht > http://www.schmetterling-raupe.de/zucht.htm

Isebise 07.08.2015, 18:20

Da war ich schon, hab aber keine klare Antwort auf meine Frage gefunden... trotzdem danke :)

0

Wie ich geschrieben habe: indem du die Puppenhülle samt Gespinst abnimmst.  Schau die Puppe genau an. Sie klebt an einem kleinen Netz von selbstgesponnenen Fäden.  
Der Leim ist ausserhalb der Puppe. Ich habe schon ein paar Dutzend Puppen an einen Deckel geklebt - da ist noch nie irgend erwas passiert 

Diese Puppe hängt an einem kleinen Gespinst - (Tiere, Biologie, Natur)
Isebise 09.08.2015, 12:37

Mir ist auch schon aufgefallen, dass um den "Fuß" der Puppe herum kleine Fäden gesponnen sind. diese sind allerding ungefähr in einem Umkreis von 2cm um sie herum hauchdünn über die Pappe verteilt... soll ich sie "abschaben" oder so?

1

Nein, die Puppe solltest du am Karton belassen. Was du aber machen kannst, ist das Stückchen, an dem die Puppe befestigt ist, auszuschneiden und zum Beispiel an einen Holzstab zu kleben. Diesen kannst du dann im Haus behalten, bis der Schmetterling schlüpft.

Isebise 07.08.2015, 18:31

Hab ich auch schon überlegt... nur sieht es so aus, als wäre die Puppe nur ganz leicht befestigt, sie wackelt auch, wenn ich die Pappe bewege... was, wenn sie abfällt, wenn ich dran rumschnippel? :o

0
Maanuu96 07.08.2015, 18:55

Wenn du ganz vorsichtig bist, sollte sie schon halten, sie müsste ja theoretisch einem Windstoss trotzen können.

1

Kann man die Tiere nicht einfach normal in der natur leben lassen, wie es sich gehört? Muss man das Tier mitnehmen, nur weil man die Entwicklung beobachten will?

Isebise 07.08.2015, 21:04

Bei den meisten Tierarten stimme ich dir da voll und ganz zu. Bei Raupen hingegen ist es sogar empfehlenswert, sie zu Hause "großzuziehen", vor Allem wenn es seltene Arten sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich erfolgreich entwickeln, ist durch den Schutz vor Fressfeinden, Pestiziden etc um einiges höher. Und solange eine Raupe Nahrung findet, interessiert es sie nicht, ob sie in einem Glasbehältnis oder auf einem Baum sitzt. Den Schmetterling sollte man natürlich nach dem Schlupf freilassen, sobald er aktiv wird. Es gibt wirklivh größere und schlimmere Eingriffe in die Natur und das Leben wildlebender Tiere, als die Aufzucht einer Raupe ;)

1

Nein, lass den einfach da hängen. Wenn der fertige Falter schlüpft, wird er sich an seinem Kokon festhalten und dort die Flügel aufpumpen. So ist es bei mir auch immer.

Isebise 25.09.2015, 17:05

war wirklich so :-)

0

Was möchtest Du wissen?