Kann ich ein Attest nachträglich holen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch ein Lehrer kann nicht für Monate zurückliegende Fehltage ein ärztliches Attest fordern.

Außer in Eurer Schulordnung steht, dass grundsätzlich ab XX Fehltagen in Folge ein ärztlichen Attest vorzulegen ist.

Wenn Du während dieser Woche in ärztlicher Behandlung warst, könnte der Arzt Dir zumindest dies bestätigen.

Wenn du damals bei ihr warst wird sie das "vielleicht" machen
Einfach auf deine Aussage hin wir der Arzt kein nachträgliches Attest ausstellen
Und auch nicht wenn es eig kein Grund zur Krankschreibens gewesen wäre

Für die Schule bestimmt. Für den Arbeitgeber wäre es komplizierter gewesen. Aber du kannst ja auch Fragen ob dein Mutterpass als Vorlage reicht. Hast ja unten in den Kommentaren erwähnt das dein Krankenhausaufenthalt dabei steht.

Pregnantwoman 07.07.2017, 11:51

Ja das steht drin allerdings war ich von Samstag bis Donnerstag im Krankenhaus und die Woche darauf hätte ich schule gehabt (Blockunterricht)

0
LincolnBu 07.07.2017, 11:55

Dann hättest du ein Arbeitsunfähigkeit gebraucht..da Schule auch zur Ausbildung( Arbeit gehört). Ich habe als MFA gearbeitet, nur ist es eine Weile her. Rückwirkend eine Krankmeldung von einer Woche zu Schreiben wäre noch kein Problem..aber ist die Woche lang her..kann es schwer sein eine zu bekommen. Vielleicht rufst du jetzt noch geschwind beim Frauenarzt an und fragst da um Rat, die können dir sicher weiter helfen.

0
Pregnantwoman 07.07.2017, 12:03
@LincolnBu

Ich habe sofort ein beschäftigungsverbot bekommen, mein frauenarzt ist freitags nicht da hatte es schon versucht

0

In diesem Fall ja - denn jede Form von Blutungen während der Schwangerschaft ist ernst zu nehmen. Schlimmstenfalls kann man das Kind verlieren.

Dave0000 07.07.2017, 11:44

Aber attestieren kann de Arzt das nur wenn sie auch dort gewesen ist
Wenn Sie "einfach nur" zuhause geblieben ist dann ist das was anderes

0
Spassbremse1 07.07.2017, 11:50
@Dave0000

ganz ehrlich: wen interessiert es jetzt erst mal, wenn das Kind dann da ist. Nachholen muss die Fragestellerin sowieso.

Eine Schwangere darf weder gekündigt noch von der Schule entfernt werden.

0
Spassbremse1 07.07.2017, 11:58
@Pregnantwoman
  • Arzt (Attest)
  • Schulleitung (Gesetzgebung/Prüfungen)

das sind deine Ansprechpartner.

0
Pregnantwoman 07.07.2017, 12:01
@Spassbremse1

Ich muss nichts nachholen nur den stoff der mir im mutterschutz fehlt aber es wird keine Zeit an meine Ausbildung drangehängt 

0
Pregnantwoman 07.07.2017, 12:08
@Pregnantwoman

Mein Lehrer hat heute angerufen und mir das gesagt, mein arzt ist nicht erreichbar soll das attest aber nächsten Montag vorlegen

0

Warst du denn da beim Arzt? 

Pregnantwoman 07.07.2017, 11:46

Als ich die blutungen hatte war ich einige tage im Krankenhaus und durfte nur mit dem Versprechen gehen das ich mich zuhause nicht körperlich anstrengen würde, der Krankenhausaufenthalt ist auch im mutterpass notiert

1
Repwf 07.07.2017, 11:48
@Pregnantwoman

Aber dann geht es um die Zeit nach dem kkh wo dir das Attest fehlt?

Da warst du bei keinem Arzt? 

Wird schwer, denn das kkh schreibt ja Ansich nicht krank sobald du raus bist und dein FA kann kein Attest ausstellen für einen Tag wo er sich nicht in der Abrechnung hat 

0
Dave0000 07.07.2017, 11:49

Also den Krankenhaus Aufenthalt kannst du ja nachweisen
Und wenn es um de Zeit danach geht muss die Ärztin ja mit ihrem Namen dafür unterschreiben das du wirklich krank warst
Dafür muss sie dich aber gesehen haben
Versuche es dann vielleicht beim Krankenhaus
Der damals dort behandelnde Arzt hätte dich doch krank schreiben können
Ich denke der wäre dann dein Ansprechpartner

0
Pregnantwoman 07.07.2017, 11:56
@Dave0000

Ich war in der selben Woche noch beim Arzt aber der war komplett unfähig irgendwie mit mir zu reden, habe dann den Arzt gewechselt und musste 3wochen warten bis zu meinem Termin 

0

Kann schon, die Frage ist ob er es halt macht.
Wenn du schon da warst, dann wird er dir sicher eins ausstellen, warum auch nicht? Aber kommt halt auf den Arzt an...

Pregnantwoman 07.07.2017, 11:47

Als ich die blutungen hatte war ich nicht bei meiner jetzigen frauenärztin sondern im Krankenhaus 

0

Was möchtest Du wissen?