4 Antworten

Hi,

du musst eigentlich nur auf die Spannung achten und das die Ampere nicht niedriger ist, als gefordert. Da beide Netzteile 12V liefern bist du schon auf der sicheren Seite. 

Das angeschlossen Gerät wird sich von dem Netzteil nur soviel Strom holen wie es benötigt. Sprich aktuell werden max. 0,6A benötigt, wird das Gerät auch bei einem 1A oder 2A Netzteil nur 0,6A ziehen. 

Kurz und knapp: Ja, du kannst es tauschen. 

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markox
22.02.2017, 18:09

Danke an dich und die Anderen. Die Antwort war mir auch fast klar. Ich wollte nur absolut sicher gehen, denn der Kasten kostet 350€ und speist einen eben so teuren Subwoofer und ist verbunden mit AV Receiver und Boxen,... Nach dem ich mal einen Satreceiver verloren habe an dem eine HDD hing, deren billig China Netzteil explodierte bin ich vorsichtiger geworden ;-).

0

Ja, kannst du.
Die Ausgangsspannung ist gleich und der Stromfluss wird durch das Endgerät (dessen Widerstand) vorgegeben. Es ist macht also nichts, das dein neues Netzteil mehr Leistung abgeben kann als das alte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep, die Stromstärke des Netzteils sagt dir nämlich nur, wie vieles MAXIMAL hergeben KANN. Nicht muss. Das daran angeschlossene Gerät bestimmt den Strom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Spannung gleich ist und die Ampere gleich oder höher sind gibt es keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?