Kann ich das Qualmen eines Rollers irgendwie einstellen bzw wodran liegt das?

4 Antworten

Offensichtlich verbrennt dein Roller entweder Benzin oder Öl. Wenn es recht kurzfristig angefangen hat zu qualmen, tippe ich auf eine zu fette Gemisch-Einstellung (kann man recht schnell am Vergaser regulieren). Wenn das Phänomen (Qualm) über eine längere Zeit hinweg zugenommen hat, wird wohl Öl im Brennraum verbrannt. Dann könnten tatsächlich die Kolbenringe oder Ventilführungen verschlissen sein; die Wahrscheinlichkeit dazu ist aber recht klein (Wie alt ist der Roller?).

na , Benzin soll er doch verbrennen ?

Aber interessant wäre die Färbung des Qualms , dann könnte man sich vielleicht eher auf verbranntes Öl oder falsche Vergasereinstellung einigen

0
@cncplc

Natürlich nur soviel Benzin wie es dem Prinzip eines Verbrennungsmotors (mit Berücksichtigung des Wirkungsgrads) entspricht.

0

Normalerweise sollte ein 4-Takter gar nicht qualmen. Wenn er's doch tut , kann es mehrere Ursachen haben:

Vergaser verstellt

Kolbenringe verschlissen / defekt

2-Takt-Benzin (Gemisch) getankt ;-)

Wenn da noch Garantie drauf ist , dann ab zum Baumarkt und reparieren lassen !

schau mal nach deinem motorölstand, ist zu wenig drin weißt du wo der Qualm herkommt ;-), also evtl Kolbenringe undicht oder so =)

die ölgemisch schraube am vergaser runterstellen, die standarteinstellung ist ganz reindrehen und dann 2,5 umdrehungen raus.

MFG

Standard-Einstellung gibt es nicht - jede Motoranlage ist anders einzustellen; pauschale Aussagen sind nicht möglich.

Einfach auf Verdacht herumschrauben - lass das!

0

Was möchtest Du wissen?