Kann ich damit auf die Straße?

7 Antworten

da gibt es ganz klare Regeln,sicher auf 6kmh drosseln,Beleuchtung Blinker,dann zum Tüv und eine Betriebserlaubnis beantragen,der überprüft das alles und dann kannst du auf die Straße,Für 6kmh schreibt der Gesetzgeber keinen Führerschein vor.Mein Vorschlag zuerst zum Tüv,der sagt wie er es haben möchte,dann klappt die Abnahme ohne Probleme.Hab das ganze schon mal durchgezogen,einen freundlichen Prüfer erwischt.

Ja natürlich. Selbst ein Handkarren ab einer Breite von rund 80cm? ist und muß auf einer KFZ-Fahrbahn geführt werden, insofern es sich nicht um eine ausgewiesene Autostr. (heute meist Schnellstraße oder Autobahn genannt) handelt. Da er jedoch eunen Motor hat, braucht er eine MOFA-Nummernschild

Vor einigen Jahren fuhren in userer Stadt viele Autos herum die wohl den Führerschein verloren hatten und sich eine "6" draufgeklebt hatten. Die hatten auch keinen Führerschein und auch kein Nummernschild. Kleb dir doch eine "6" drauf. Schließlich könntest du ja auch mehere Grundstücke zum Mähen haben , die etwas auseinanderliegen. Auf dem Gehweg will dich bestimmt keiner haben

darfst du nicht da das teil keine schtraßenzulassung hast nein brauchst du nich da du auf einem privatgelände fährst du könntest auch mit 6 auto fahren wenn du auf privatgelände bist

Wenn dein Rasenmäher (wie Elektro-Rollstühle auch) unter 6 Km/h fährt, eine zugelassene Beleuchtungsanlage hat und angemeldet ist (Mofa-Nummernschild), dann darfst du damit ohne Führerschein auf die Strasse

Was möchtest Du wissen?