Kann ich Bremsflüssigkeit für Kupplung verwenden?

4 Antworten

ja, du kannst Bremsflüssigkeit für die hydraulische Kupplung nehmen. Mache ich auch so. Aber achte auf das Haltbarkeitsdatum. BF ist hygroskopisch, 'zieht' also Wasser im Laufe der Zeit. Ich habe in Bremse und Kupplung allerdings DOT 4.

Woher ich das weiß:Hobby – Fahre seit 25 Jahren Motorrad, vornehmlich Honda und Yamaha

Nimm das was KTM empfiehlt oder etwas gleichwertiges. Es muss nicht unbedingt Motorex sein.

Bremsflüssigkeit verträgt das Zeug laut Hersteller aber nicht.

Dann verwende das auch unbedingt, und keine Bremsflüssigkeit:

Achtung: MOTOREX HYDRAULIC FLUID 75 darf nicht mit Bremsflüssigkeiten DOT 4.0 oder DOT 5.1 gemischt werden..

das was im Handbuch steht oder welches ?

0
@anonyn5555

Das, was im Handbuch steht, muß unbedingt verwendet werden. Nach meinen Informationen ist Motorex Hydraulic Fluid 75 ein Mineralöl und nicht verträglich und nicht mischbar mit Bremsflüssigkeit. Bei Verwendung eines falschen Öls kannst Du große Probleme mir den Dichtungen bekommen.

1

gefühlt nutzen das aber sehr viele das von Motul zum Beispiel. Klar die Flüssigkeit muss ja sowieso komplett erneuert werden/ das von Motul ist halt umeiniges günstiger

0

Was steht denn in der Gebrauchsanleitung drin?

Steht in meiner Frage . HYDRAULIC FLUID 75 von Motorex

0

Was möchtest Du wissen?