Die entleerten Fässer unserer Firma (Spundloch- und Spannring-Deckel Fässer) wurden von einem Faß-Recycling-Betrieb (Bayern Faß) ausgebeult, mit 80° C heißer 5%iger Natronlauge unter Druck gespült, mit Wasser nachgespült und mit warmer Luft getrocknet, neu lackiert und wieder verkauft. Ein fabrikneues Faß kostete 18 €.
Auskratzen, mit Papier oder alten Lumpen auswischen und dann mit dem Kärcher ausspritzen, aber nichts in die Kanalisation gelangen lassen! Und die Wischlappen und das Papier zum Restmüll geben.

...zur Antwort

Zur Desinfektion bei Mensch und Tier eignet sich am besten Povidon-Jod, z.B. Betaisodona oder Polysept, gibt es flüssig oder als Salbe. Sowas sollte man immer zu hause haben.

...zur Antwort

Jetzt ist es wieder kälter geworden und ich hatte gedacht, ich ziehe lieber einen kurzen Schlafanzug an und nehme eine Zusatzdecke. In der Nacht wurde es mir dann aber zu warm und ich habe mich ausgezogen, die Zusatzdecke reicht aus, dafür ist das Gefühl nackt zu schlafen viel zu schön.

...zur Antwort

Das passiert eben, wenn man Schuhe ohne Socken barfuß trägt. Das ist eine Mischung aus Schweiß, Körperfett und Dreck und stinkt. Du kannst u.U. die Schuhe oder die Einlegesohlen waschen, aber obdie das aushalten?

...zur Antwort

Ein Treffer aus einer 120 mm/L55 oder einer 125 mm 2A46M-5 (L55) jeweils mit APFSDS der neuesten Generation sollte reichen.
Daneben gibt es PzAbwLR, Luft-Boden-Raketen, Artilleriemunition und RPGs mit Sprengköpfen neuester Technologie.

...zur Antwort

Der Druckkopf ist durch eingetrocknete Tinte verstopft. Das passiert bei allen Tintenstrahlern, die selten benutzt werden. Such mal im Internet nach "Druckkopf HP OfficeJet 6600 reinigen". Wenn Du Glück hast, findest Du sehr gute Anleitungen, teils mit Video. Bei manchen Druckermodellen kann man allerdings den Druckkopf gar nicht mehr zum Reinigen ausbauen. Da kann man nur den Berg von Millionen Tonnen Elektronikschrott noch um einige Kilo vergrößern. Damit verdient HP (und Epson, Canon, Brother usw. natürlich auch) sein Geld.

...zur Antwort

Sei vorsichtig! In anderen Ländern sind Drohnen teilweise ganz verboten. In Heraklion wurden wir z.B. bereits nach der Landung darüber informiert, daß bereits das Fotografieren am Flughafen (er wird auch militärisch genutzt) verboten ist. Überall in der Nähe von militärischen Objekten stehen Schilder mit Fotografierverbot. Wenn sie Dich erwischen, kennen die kein Pardon.

...zur Antwort
Andere Antwort...

Geräuschlose U-Boote gibt es schon seit Jahrzehnten.

...zur Antwort

Selbstverständlich ist das erlaubt, es herrscht bei uns Meinungsfreiheit und daher kann der Lehrer natürlich seine Meinung äußern. Ohne Grund wird er eine so starke Ansage aber sicherlich nicht machen.

...zur Antwort

Du darfst mich als Mann ruhig fragen. Ich habe sie nämlich jahrelang täglich sehr gerne getragen, bis das Geschäft, wo ich sie immer gekauft habe, geschlossen wurde. Auch die Sanitätshäuser hatten sie irgendwann nicht mehr. Aber durch eine Antwort auf deine Frage von wattdennu2 habe ich jetzt wieder eine Bezugsquelle gefunden.

...zur Antwort

Du kannst sogar noch mehr Geld sparen, wenn Du ganz auf Schlafbekleidung verzichtest. Vielleicht gefällt Dir das ja, probiers doch mal aus.

...zur Antwort