Kann Gott sterben?

8 Antworten

Nein!

Gott ist keine Materie, sondern reine Energie - und Energie wurde ja bekanntlich nicht erschaffen und kann (demnach) auch nicht zerstört werden....

Einstein: 'Was wir als Materie bezeichnen, ist Energie, deren Schwingung so weit gesenkt wurde, dass sie für die Sinne wahrnehmbar ist. Es gibt keine Materie.'

Gruß Fantho

Götter gibts nur in den Köpfen der Menschen. Existieren nicht.

😡😡😡😡

0

Pass auf er heult gleich , da er andere Meinungen nicht akzeptieren kann 🤣🤣🤣

1

Nein, Phantasiefiguren geraten in Vergessenheit, sterben können sie nicht weil sie nie existierten.

Daher können "Gott" - heiten genausowenig sterben wie Rumpelstielzchen oder Donald Duck.

amen

0

Da man ihn ohnehin weder sehen noch anfassen kann, spielt es eigentlich keine Rolle. Er existiert in der Phantasie. Ob man daran glauben möchte oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Wichtig ist nur dass man an etwas glaubt, am Besten an sich selbst!

Nein, Gott kann nicht sterben...

Aber der Tod wird irgendwann nicht mehr sein:

  • "Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu!" (Offenbarung 21,45a).

Was möchtest Du wissen?