Kann ein Handy kaputt gehen, wenn man es zu lange auflädt?

6 Antworten

Dein Handy wird nicht kaputt gehen, es wird nur "überhitzt" kannst aber dann kühlen lassen. Das Ladegerät wahrscheinlich wird das Handy nicht mehr so schnell aufladen können.

LG,

Andi

die aussage ist falsch. eine besonderheit der lade-elektronik ist, dass sie nach 100% ladung abschaltet. man merkt das auch, dass danch das netzteil kalt wird, beim laden ist es warm.

das war auch der fehlergrund, warum letztes jahr das galaxy note 7 vom markt genommen werden musste, weil gerade das bei dem handy nicht immer funktionierte. wenn dann aber weiter strom zugeführt wird, erhitzt sich der akku und kann sogar (wie geschehen) explodieren.

Naja kaputt gehen wird es bei den modernen akkus nicht aber die leißtung wird nachlassen wenn man es immer macht

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Von klein auf Technikinteressiert und viel Erfahrung

Mit der heutigen Avvutechnik ist das KAPUTTGEHEN Nonsens. Bei Voll - Ladung schaltet sich der Ladezyklus ab.

Ausserdem wäre dann das Handy von meiner Frau schon lange hin, es hängt seit 4 Jahren (HTC ONE) JEDEN Abend bis tum nächsten Morgen am Ladegerät. 

Mein S6 hängt seit 2 Jahren dran und mein neues S8 wird dasselbe machen....

Das einzige, was man vermeiden sollte: TIEFENTLADUNG UND LADEN , WÄHREND MAN EINE STROMFRESSENDE ANWENDUNG AUSFÜHRT.

Das Note 8 - mit den Accuproblemen ist deshalb explodiert oder hat Feuer gefangen, weil die Isolierschichten im Ladegerät zu dünn waren, sich ausgedehnt und bei Erwärmung zu einem Kurzschluss geführt haben - und nicht wegen 12 Stunden am Ladegerät.

Hey,
Du brauchst keine angst haben diese aussage ist zu 100% FALSCH.
Es bringt zwar nix wenn du dein handy länger auflädst aber kaputt gehen kann es davon nicht... 101% wird dein handy aber so oder so nicht haben ;)

Was möchtest Du wissen?