Kann der Lehrer einen zwingen Sport mitzumachen trotz Entschuldigung?

13 Antworten

Grundsätzlich besteht für den Sportunterricht die gleiche Teilnahmepflicht wie für jedes andere Schulfach auch. "Teilnahme" muss jedoch nicht zwangsläufig "aktive" Teilnahme bedeuten. Man sollte kaum glauben, wie viel man im Sport aus der reinen Beobachtung von Bewegungsabläufen lernen kann.

Von besonderer Bedeutung ist die Frage nach der Teilnahme am Sportunterricht natürlich für Mädchen, die gerade ihre Periode haben. Auch hier gilt die "passive" Teilnahme am Sport. Übrigens gibt es Hochleistungssportlerinnen, die sich vom Arzt ihre Periode genau auf die Zeit des Wettkampfs legen lassen, da sie hier besonders leistungsfähig sein sollen.

Das hängt davon ab, was mit "mitmachen" gemeint ist. Er könnte z.B. Aufgaben übernehmen, die nicht unmittelbar mit sportlicher Betäigung beim Sportunterricht zu tun haben.

Lehrer sind auch nur dazu da, Kinder zu quälen und zu Sachen zu zwingen, die nicht gut für sie sind. Lehrer sind natürlich auch vollkommen unfähig zu erkennen, wer wirklich krank ist und kein Sport mitmachen kann. So etwas traut doch keiner einem Lehrer zu. Nein nicht wirklich ^^

Die Bewertung habe ich nur für den Fall abgegeben, dass deine Antwort auch wirklich ironisch gemeint ist.

0

Müssen Sportlehrer Entschuldigungen annehmen?

Hey,
Eine Freundin von mir hat mir mal erzählt, dass sie, als sie Schwimmen hatten, ihre Regel hatte und eine Entschuldigung von ihren Eltern. Der Lehrer hat sie aber gezwungen trotzdem mitzumachen. Wie genau sie das gemacht hat, weiß ich nicht.
Bei uns war es auch mal ähnlich, dass eine Sportlehrerin manchmal die Entschuldigungen nicht akzeptiert hat, aus welchem Grund auch immer, und wir trotzdem mitmachen mussten.
Also: Muss ein Sportlehrer eine Entschuldigung annehmen?

Und dann noch eine 2. ähnliche Frage:
Eine Freundin von mir hatte sich vor kurzem etwas gerissen und konnte deswegen ca. 6 Wochen nicht bei Sport mitmachen. Die Lehrerin hat aber gemeint, dass es nichts bringt, wenn sie dann 6 Wochen nur neben dran sitzt und hat ihr erlaubt, dass sie dann nach Hause darf. Aber Lehrer haben doch während der Schulzeit Aufsichtspflicht? Also kann ein Lehrer so etwas einem Schüler erlauben?

...zur Frage

Darf der Lehrer einen dazu zwingen?

Darf ein Lehrer einen Schüler dazu zwingen einen Horrorfilm anzuschauen, obwohl der Schüler damit Probleme hat?

...zur Frage

Morgen-Schulfest

Morgen findet in meiner Schule ein Grill-Sportfest statt. Dies dient dazu die neuen Schüler die zu meiner Schule rüberwechseln kennen zu lernen. Dort müssen wir jetzt Sport mitmachen. Aber eigentlich dürfen die mich doch garnicht zwingen Sport mitzumachen oder ?

...zur Frage

entschuldigung für sport wegen erkältung?

hallo, ich habe eine erkältung, d.h. schnupfen, schleim ich hals und meine stimme ist tiefer als sonst. bei uns im sportunterricht braucht man für alles eine entschuldigung, sonst muss man trotzdem mitmachen. kann ich mir deswegen eine entschuldigung für den sportunterricht schreiben lassen? also kann dann meine lehrerin trotz meiner erkältung sagen : '' du musst trotzdem mitmachen!'' ? lg

...zur Frage

Können Sport Lehrer zwingen mit zu machen?

Ich habe einen Kurs in der Schule  gewählt wo Sport Thema ist ich weiß das es meine Entscheidung war aber wir haben gerade Parcour und ich habe höllische Angst vor einfach allem.Darüber habe ich mit dem Lehrer schon geredet aber er glaubt mir nicht ich habe mich dann immer vor Sport krank gemeldet und es irgendwie geschafft eine Bescheinigung zu bekommen bis das zuende ist, obwohl ich nichts habe aber er weiß es nicht, kann er mich trotz einer Bescheinigung zum Sport zwingen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?