Kann das Hautkrebs sein oder keine Panik?

 - (Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Krankheit)

7 Antworten

1. Wieso stellst du die selbe Frage 2 mal?

2. Das kann man nicht mit einem Blick auf das Foto feststellen. Du hast in deinem letzten Posting gesagt, daß sich der Fleck wohl verändert hat, gehe damit zu deinem Hausarzt oder einem dermatologen, nur die können eine sichere Diagnose treffen, ob alles okay ist, oder der "Übeltäter" besser entfernt wird ;)

BTW. : rein von dem was ich sehe, zeigt der Fleck nicht die "typischen" Anzeichen von hautkrebs, in dem Falle rede ich hier von "ausgefransten" Rändern des flecks. Aber das ist nur meine Meinung, keine Diagnose.

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qual. TCM, Osteopathie und Chiropraktik

Keine Panik, kann Hautkrebs sein, muss aber nicht .

Wenn er größer als eine Cent Münze - vor allem schwarz wird - ist es sinnvoll zum Hautarzt zu gehen .

Aber auch jetzt kannst Du zum Hautarzt zum Screening gehen .

Einfach noch ein paar mal fragen dann ist es definitiv so, wie Du es Dir scheinbar wünscht.

Wenn Dich das beunruhigt, zeig es halt einem Arzt.

Auch Dein Hausarzt kann das beurteilen.

Und schalt mal Panikmodus aus, es gibt genug harmlose Muttermale. Nicht immer gleich Worst-Case-Szenario denken.

geh zum Hautarzt,aber es muss nix schlimmes sein

Das ist ein Muttermal nichts weiter aber du kannst gerne das daraus machen was du für richtig hälst und dich damit verrückt machen.

Ich dachte immer Krebs ist gefährlich aber wenn ich hier so lese ist die Angst derer die Kein Krebs haben teilweise schlimmer als die Angst von Leuten die Krebs haben.

Erfreu dich doch bitte an deiner Gesundheit und mach etwas aus dir 👍🍀

Was möchtest Du wissen?