Ist es normal, dass Kaninchenbabys nach 2 Tagen schon aus dem Nest krabbeln?

3 Antworten

hallo!(: ich kann deine sorge sehr,sehr gut verstehen! unsere häsin hatte auch mal kleine kaninchenbabys bekommen,und wir hatten diesselbe situation.vorab möchte ich dir noch sagen,dass du den allergrößten fehler begehst,wenn du das nest und/oder die kaninchenbabys mit blossen hönden anpackst,da die babys und /oder das nest deinen geruch annehmen und die häsin sie dann nicht mehr haben will. wenn üperhaupt,packe die babys nur mit handschuhen an,dann dürfte nichts passieren.wenn die kleinen babys mal aus dem nest krabbeln,ist das in der regel ein positives zeichen,da sie gesund und munter sind und auch schon genug kraft entwickelt haben alleine aus dem nest zu krabbeln.beobachte deine hasenmama und ihren kleinen baby am besten öfters,aber so dass sie dich die kaninchen nicht entdecken können da sie sich sonst beobachtet fühlen und sich nicht "natürlich" verhalten.wenn die hasenmama sich den babys gegenüber nicht "abstossend" verhält,wird alles in ordnung sein.ausserdem solltest du den hasenpapa nixht mit dazu setzetn,da er die kaninchenbabys totbeissen könnte.das wusste ich damals als wir unsere kaninchenbabys hatten noch nicht,aber es ist gott sei dank nochmal gut gagangen. mach die keine sorgen!(: ich weis ich habe sehr viel geschrieben, aber glaub mir,ich spreche aus erfahrung. Alles Liebe,deine Marina(:

du kannst zuerst dafür sorgen dass die nicht rauskommen, zum beispiel einen hohen karton nehmen..... die babies suchen wärme.... von daher in einem warmen ort lagern.... und für mama und babies eine hütte bauen, damit die mutter und babiea sich geborgenund versteckt fühlen, dass die äusseren reize - zb wenn ihr an ihr vorbei läuft- nicht sofort gestört wird.... und sie braucht ruhe, darf jetzt nicht mehr gestört werden, die mutter könnte versuchen - wenn sie euch in dem moment als feind sieht- euch von ihren jungen "abzulenken", dass machen die auch in ihrer natur....

viel erfolg und alles gute....

Wir haben einen großen, selbst gebauten Außenkäfig mit abgetrenntem Bereich, in den die Häsin glücklicherweise ihr Nest gebaut hat. Denke, dass die beiden es da schön warm haben, sofern sie im Nest bleiben. Und Ruhe haben sie eigentlich auch. Wenn ich einen Karton darum baue, habe ich ein bisschen Angst, dass die Häsin ihre Babys nicht mehr findet... Außerdem müsste ich dazu doch das Nest bewegen bzw. anfassen, oder?

0
@PrinzessinLola

hmmm ok, das nest musst du nicht anfassen, vielleicht dann eine kleine rampe bauen, die kleinen können ja nicht hochklettern, also keine allzuhohen karton, so das die mama aufjedenfall durchschlüpfen kann zu den babies.... ansosnten würde ich morgen auch einen tierarzt nachfragen oder einen hasenzüchter mal ausfindig machen und nachfragen....

0

Mit wenigen Tagen verlassen Jungtiere das Nest meist nur unfreiwillig. Häufig passiert es z.B. das sie beim säugen aus dem Nest gezogen werden. In der Natur ist das Nest der tiefste Punkt des Baus, da rollen sie von alleine zurück. In Ställen und Gehegen ist das Nest oft leicht erhöht, da finden sie alleine den Weg nicht mehr. Da sie Nestwärme suchen, kriechen sie natürlich umher oder buddeln sich ausserhalb in die Einstreu.

Wenn du sie ausserhalb antriffst leg sie zusammen zurück ins Nest. Du kannst auch versuchen das Nest etwas tiefer zu gestalten, dass sie nicht so leicht rauskullern.

Und bitte Sorge vor jedem Kontakt mit den Jungtieren oder dem Nest dafür, dass du nach der Mutter riechst und dass die Mutter schön ruhig bleibt. Ist sie merklich nervös lieber die Mama kurz raussetzen. Solange du nichts auffälliges um das Nest bemerkst reicht es auch völlig 1 Mal am Tag zu kontrollieren, das ist für die Tiere weniger Streß als 2-3 Mal gucken.

Habt Ihr Ideen wieso meine Hasen Babys nach 2 tagen Tod sind?

Meine häsin ist zum 2 mal Mutter geworden und jetzt wo die babys 2 tage als sind sind alle 4 Tod! Jetzt fragen wir uns wie es da zu kam hier noch ein paar infos 2 Babys lagen noch Tod im nest und 2 hat sie aus dem Nest geworfen ihre Bäuche sind recht voll jetzt sich nicht so voll aber eigentlich genug bei ihrem ersten Wurf sind alle wohl auf das wahr vor 2 Jahren sollen wir sie nochmal decken ?

...zur Frage

Hilfe! Meine häsin hat gestern wieder ein nest gebaut und hat sich fell gerupft schon das 5 mal?

Warum macht sie das immer wenn sie ein nest baut und sich das Fell rupft liegen nie babys im nest warum ?

...zur Frage

Kaninchenbabys liegen nicht zusammen im Nest! Was tun?

Wir haben heute morgen bemerkt, dass unser neues Kaninchen offensichtlich schwanger war und Junge bekommen hat. Heute früh sind nämlich im Wohnzimmer 2 kleine Kaninchenbabys rumgelaufen, die Augen sind noch geschlossen aber sie haben schon etwas Fell. Wir haben mit Nachwuchs noch ÜBERHAUPT keine Erfahrung!

Die Häsin hat in einem Häuschen ihr Nest gebaut. Da sind jetzt alle drin, bis auf eins. Dieses liegt unter/in einer Fleecedecke und schläft :)

Die Frage ist jetzt, ob wir es zu den anderen ins Häuschen setzten sollen, oder ob es alleine dahin findet. Ich mache mir nämlich sorgen, dass es so von der Mutter morgen früh nicht gesäugt wird oder von den anderen nicht mehr akzeptiert wird :o

Bitte helft mir!

...zur Frage

kaninchenbaby kalt und dünn

Meine Häsin hatte vor 6 Tagen einen Wurf (7 babys). Haltet jetzt bitte keinen vortrag, der Rammler wird am Montag kastriert!

Meine Freundin hat wohl eine schwangere häsin gekauft, da ihr Rammler schon kastriert war und sie 1-2 Wochen nach dem Kauf 9 Babys im gehege hatte. 4 davon sind gestorben und auch teilweise von der Mutter getötet worden. Die Häsin hat auch kein Nest für die kleinen gebaut und hat sie auch nicht gefüttert, da die Kleinen immer 'faltige' Bäuche hatten. Sie sind momentan 3 Tage alt. Meine Freundin hat mich dann gefragt, ob ich die Babys von ihr nicht zu meiner Häsin (Holly) packen könnte, so dass sie sich vlt um die Babys kümmert.

Holly hat die Babys direkt geleckt und die waren im Nest, von ihren eigenen Babys. Ein paar Stunden später waren alle wieder warm und hatten dicke Bäuche bis auf einen, der war immer noch sehr dünn, kalt und befand sich nicht mehr im Nest. Was sollen wir jetzt tun?

Wir haben versucht es an Holly zu halten, doch der kleine war zu schwach um selbstständig zu saugen. Wir haben es dann mit Katzenaufzugsmilch gefüttert und der kleine hat es getrunken. Es hat jetzt einen dickeren Bauch und bewegt sich jetzt auch deutlich mehr. Meine frage wäre jetzt, soll ich es zu den anderen Babys packen oder lieber nicht, da es auskühlen kann? Sorry für den langen Text, Ich freue mich über jede Antwort!!!

...zur Frage

Kaninchenmama hat 3 von 9 Jungen im Käfig verteilt, sie sind gestorben wieso?

Hallo, meine Kaninchendame hat am Dienstag 9 Babys bekommen. Es hat den Anschein gemacht, dass sie sich gut um die Jungen gekümmert hat die Bäuche waren voll und das Nest auch gut gepolstert und ordentlich gebaut. Am zweiten Tag also gestern habe ich ein Junges im Nest gesehen, dass bisschen faltig und auch kein dicken Bauch hatte. Ich habe beim Tierarzt nachgefragt und der hat mir geraten den kleinen zuzufüttern 2 mal am Tag und wieder zu den anderen ins Nest zu legen. Dies habe ich auch getan.

Heute morgen bin ich raus zu den Kaninchen und die Mutter hat 3 von den 9 Jungen im Käfig verteilt nicht in der Nähe des Nestes. Lag es daran weil ich es rausgenommen habe gestern und es meinen Geruch angenommen hat oder woran kann das liegen? Ich habe jetzt angst wenn noch ein Junges schwach ist es nochmal zuzufüttern. Nicht dass sie nochmal welche rauswirft und sie wieder erfrieren bei den Temperaturen die wir leider fast Mai immer noch haben. Das Nest war heute morgen auch nicht so gut wie gestern . Sie waren nicht richtig zugedeckt und es war bisschen durcheinander. Als ich die 3 Jungen entfernt habe hab ich nach den anderen geschaut und eins lag circa 10 cm neben dem nest als ich wieder kam. Ich hab es sofort wieder ins nest gelegt. Ich habe jetzt angst dass sie noch mehr aus dem nest holt und verteilt ich will auch nicht alle 5 minuten gucken ob sie welche rausgeholt hat. Die Bäuche waren aber bei allen ganz dick und alle sahen munter aus, bis halt auf die 3 toten die waren ganz dünn und mit leerem bauch ich vermute dass sie die ganze nacht schon so lagen.

Kennt sich jemand damit besser aus oder kann mir einige Tipps geben? Ich will nicht noch mehr verlieren. Sollte ich das Nest auch ausbessern damit sie bei der Kälte besser zugedeckt sind ?

...zur Frage

Rattenwelpen sind unterschiedlich groß brauche Hilfe?

Guten Abend.

meine Liebe Albino Ratte hat vor 5 Tagen endlich ihre Nasen bekommen :)

es sind 11 Stück waren bislang alle Putz munter, quieken, scheuchen die Mama herum machen Lärm und fangen seit heute sogar an zu krabbeln.

da mir meine Ratte sehr vertraut und mir sogar persönlich ihre Nasen bringt ist mir heute erstmals aufgefallen das die Hälfte der Babys heller als die andere ist (nicht die farbpigmente) und das die eine Hälfte kleiner ist als die andere.

die helleren sind die größeren

die kleineren sind rötlich.

(farbpigmente und Muster haben jedoch beide)

nun stelle ich mir die Frage ob das ein Problem darstellt da ich wirklich keines unserer kleinen Nasen verlieren möchte.

die Mutter ist ein Albino.

die Mutter säugt im Schnitt alle 30 Minuten und schläft dabei ein sodass die mindestens eine Stunde bei den kleinen liegt.

nach einer halben Stunde geht das wieder los.

eventuell ist noch wichtig das meine Nase vorher nicht alleine war, bei der Geburt waren ihre beiden Geschwister dabei nach 2 Tagen jedoch musste ich diese leider entfernen und in einen separaten Käfig tun da sich alle 3 um die Unterkunft der Welpen gestritten haben. Sie haben die Welpen mindestens 5 mal in ein anderes Haus getan. Fazit war das jede Ratte (3) die Babys in ihr eigenes Häuschen getragen und aufgeteilt haben.

da ich aber weiß das die Geschwister keine Milch haben habe ich sie aus dem Käfig genommen, da die Mutter das diesem (ich sag mal Streit) ziemlich ko war und sich erstmal ausruhen musste.

naja zurück zum Thema,

ist das normal das manche Welpen kleiner als die anderen sind, und zudem auch noch eine andere Farbe haben, wie oben beschrieben.

ich würde mich sehr über Hilfe und generell über Tipps zur Aufzucht usw freuen.

bis dann :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?