Kaninchen dreckig was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

ich würde den groben Dreck einfach mit den Fingern etwas raus "rubbeln" (einmal wild durchs Fell streicheln). Wenn du magst kannst du mit einer Babybürste o.Ä das Fell etwas bürsten. Die Nase mit einem Taschentuch abputzen, der Dreck sollte da wirklich nicht rein. Ansonsten kann deine Kaninchendame sich selbst reinigen. 

Nimm eine Buddelkiste aus Holz, die auch schwer und groß genug ist, damit das Kaninchen sich beim rein springen nicht alles überschmeisst. Mehrere Schichten Sand oder Erde sind nämlich auch sehr schwer, das kann zu bösen Prellungen führen. 

Hat dein Kaninchen Artgenossen?

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xenialady
27.07.2016, 12:41

Klar hat sie einen der putzt ihr aber nicht die Nase und mit einem Taschentuch bringt das irgendwie garnix und feucht darf das Tuch die Nase ja nicht berühren

0

Ich würde das Fell grob mit den Fingern reinigen. Den Rest vom Fell kann das Tier selber reinigen, es dauert nur ein bisschen.

Die Nase kannst du ruhig mit einem Taschentuch vorsichtig abwischen (pass auf, dass du dabei nicht mehr rein drückst, das Tier kann sich ja z.B. ruckartig bewegen). Wenn das nicht hilft das Taschentuch ein wenig Feucht machen, das schadet nicht. Wenn sie sich putzen sind die Pfoten auch etwas feucht. In der Natur werden sie ja auch mal nass, es sollte nur eben nicht zu viel sein, wenn die Haustiere es nicht mehr kennen. Aber ein wenig Wasser im Gesicht ist nicht schlimm. Meine Kaninchen mochten es sogar, wenn ich sie im Sommer mit etwas Wasser aus der Trinkfalsche am Kopf (vorsichtig) angespritzt habe, sie haben sich total gefreut und wollten nie, dass ich aufhöre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ihr zumindest die Nase sauber, wenn du das Gefühl hast, dass es ihre Nase verstopft. Den Rest der Erde könntest du zumindest vorsichtig rausbürsten. Baden solltest du sie definitiv nicht.

Wie sieht es mit dem anderen Hasen aus? Ist der ebenfalls direkt so dreckig oder kriegt der das Buddeln etwas besser hin? 

Eventuell solltest du nicht direkt Erde nehmen, sondern etwas anderes durch das sie wühlen können und gleichzeitig noch was zum Knabbern haben - z.B. Zweige und Heu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xenialady
27.07.2016, 12:40

Der andere hat das Problem nicht weil er es theoretisch drauf ankommen lassen hat das es auf meine kleine fällt

0

Keine Sorge, die macht sich schon selber sauber, und die stellen wo sie nicht ran kommt, übernehmen die anderen Kaninchen ;) 

Meine Frettchen sehen nachdem wir im Garten waren auch immer aus wie sau (hab 2 Binos dabei) aber nach kürzester Zeit sind alle wieder strahlend sauber ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nase frei machen mehr aber auch nicht das sind tiere die wissen wie sie sich sauber machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?