Kamppfischbecken zu kalt?

2 Antworten

Hallo,

du weißt aber schon, dass gerade diese Fische eine Temperatur von ca. 26 Grad brauchen. Warum schaffst du dir Fische an, wenn du es dir scheinbar nicht leisten kannst, entsprechende Heizstäbe zu kaufen? Das ist verantwortungslos und auch Tierquälerei - denn die KaFi werden über kurz oder lang sterben! Und daran bist du dann tatsächlich schuld.

Es gibt auch für kleine Aquarien entsprechend kleine Heizstäbe, z.B. den Newattino plus.

http://www.wasserflora.de/p/nano-kunststoff-regelheizer-newattino-plus-10-watt-25c-automatic-60122hs-a2310.htm

Auch andere Hersteller von kleinen AQ haben sehr kleine Regelheizer.

Du bist verpflichtet, den Tieren das Lebensumfeld zu bieten, dass sie brauchen! Also sorge für die richtige Temperatur.

Die Kampffische leben schon seit ein halbes Jahr bei mir und alles ist okay. Die Temperatur war auch immer auf 24 (jetzt komm mir bitte nicht mit 26 an! Nicht jeder Fisch ist gleich. Außerdem reichen 24.) 

Vielleicht stimmt es ja, dass man dies und das machen muss, aber woher soll man wissen, wie Tiere eigentlich darüber fühlen/denken...

Da die Tiere für eine Zeit umgesetzt werden mussten, habe ich um Rat gebeten, da mir keiner eine sinnvolle Antwort geben konnte hat sich das jetzt gelöst.

Ich quäle keine Tiere denen geht es allen bestens.

0
@Nachtpelz

Um das eigene Fehlverhalten zu rechtfertigen, werden einem immer viele Argumente einfallen.

Kampffische kommen nun mal aus den Reisfeldern Asiens, wo es warm ist und der Wasserstand niedrig. Demzufolge ist die Temperatur dieses Wassers recht hoch - und darauf ist der gesamte Organismus der KaFi auch ausgerichtet.

Genetische Programmierungen lassen sich auch dadurch nicht aushebeln, dass es sich um Zuchttiere handelt.

Und natürlich kann man Tiere halten, OHNE ihnen die erforderlichen Haltungsbedingungen zu gönnen - schließlich "kann" man auch Hühner in Käfigen halten. Ob das Sinn und Zweck einer verantwortungsvollen Tierhaltung und -pflege ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Und wenn du keine Antworten magst, die dir nicht gefallen: warum stellst du dann überhaupt so eine Frage? Du warst doch unsicher, ob die Temperatur reicht? Wenn ich dir nun schreibe, dass sie nicht reicht - dann reagierst du empört und aggressiv und beleidigend.

Denn dass du keine "sinnvollen" Antworten bekommen hast, ist unrichtig. Du hast nur nicht die Antwort bekommen, die du gerne gehört hättest.

0
@dsupper

Dazu nochmal 

Ich war nicht sauer, nur war das für eine kurze Zeit und ich wollte dafür nicht noch extra neue Heizstäbe kaufen... 

Tut mir Leid dafür, wenn es so rüberkam :/ 

0

Heizstab kaufen

Ja aber ich kann jetzt auch nicht drei Heizstäbe kaufen außerdem sind die für eine kurze Zeit in 12 Becken wo das echte Fischsuppe wäre da einen Heizer reinzustecken ... :/

0

Gehen Kampffische auf rote Neons los?

Hallo, ich weiß ja, das Kampffische keine Killermaschinen sind, wie manche Leute denken. Aber man hört ja immer über Kampffische, die rote Neons umbringen , verletzten oder verfolgen. Oder liegt es daran das manche Neons Flossenzupfer sind? Ich würde nur gern wissen ob sich Kampffische mit roten Neos vertragen.

...zur Frage

Hilfe! Aquarienwasser trüb nach Neueinrichtung, was kann ich tun?

Hallo, habe mir ein 240 Liter Aquarium (120x40x50) gekauft mit Kies (sehr gut durchgewaschen) Eheim Aussenfilter, Heizstab, und Pflanzen (Wasserpest, Hornkraut und Javamoos). In das Becken sollen sich bald mal Kampffische einfinden. In den Filter habe ich gute Starterbakterien hinzugefügt. Wasseraufbereiter von Easy Life ist ebenfalls drin. Der Hersteller von Easy Life allerdings schreibt das es nach dem hinzugeben des Wasseraufbereiters ins Wasser vorerst zur Trübung kommt. Ca 24 Stunden truebung bei normalverschmutzung und 48 Stunden bei starker Verschmutzung.Es sind jetzt schon 48 Stunden rum und das Wasser ist noch immer so Trüb wie am Anfang. Was könnte ich falsch gemacht haben? Was kann ich jetzt schnellstmöglich dagegen tuen? MfG

...zur Frage

Wie tief den Aquarium Heizer ins Aquarium?

Hallo, habe mir jetzt ein heizer für mein kleines becken gekauft...es ist 20 cm hoch...der heizer den ich bestellt habe ist 21 cm hoch. also müsste ich den heizer mit in den kies stecken und er würde ein bisschen oben rausgucken. Was denkt ihr? Lieber ein wenig quer reinstecken und nicht mit in den kies oder ist das egal? Vielen Dank

...zur Frage

Betta Splendens tot?

Hallo Leute der Süßwasseraquaristik.
Ich brauch mal bitte eure Hilfe, ich bin echt ratlos.

Also ein Freund von mir hat von mir ein AQ geschenkt bekommen und wir haben es gemeinsam in Betrieb genommen, da er einen Kampffisch pflegen wollte.

Das AQ ist 40x25x25cm groß. Als Deckel haben wir uns Plexiglas zugeschnitten.

Wir haben das AQ mit einem braunen Soil/Sand befüllt und reichlich bepflanzt auch mit einer großblättrigen Pflanze.

Filter : Dennerle Nano Eckfilter in niedrigster Stufe
CO2: Bio CO2 von Dennerle
Heizstab
Lampe : Nicrew LED

Das Aquarium haben wir dann 4 Wochen laufen lassen und dann mit JBL getestet, Werte waren in Ordnung, nur PH war ein wenig zu hoch (ca. 7,5) , was aber nicht das Problem sein sollte.

Dann haben wir Red Fire Garnelen besorgt, welche dann wieder 1 Woche alleine waren. Jetzt waren dann auch alle Algen aus der Algenphase weg und die Pflanzen richtig schön eingewachsen.

Wir haben also einen Kampffisch besorgt, bei einem Händler, welcher eigentlich aus Erfahrungen passen sollte.

Mein Freund hat mir gesagt, dass der Kafi dann im Becken war, gefressen und sich normal verhalten hat. Er hat mir gesagt, das der  Bauch des Bettas seit 2 Tagen dicker war, als er mir heute sagte dass der Fisch sich plötzlich anders verhält und nur noch in den Pflanzen hängt.

Gerade eben ruft mich mein Kumpel an und sagt mir, dass der Fisch tot ist. Der Betta war 11 Tage bei ihm im AQ.

Ich bin jetzt überfragt, da wir bei der Haltung alles eingehalten haben und das nicht der Grund sein kann.

Leider kenne ich mich überhaupt nicht mit Fischkrankheiten aus, da bei mir noch kein Fisch krank war.

Meine Theorien wären:

•Der Fisch ist mit Medikamenten aufgewachsen und hat sich jetzt bei uns einen Keim eingefangen. Dies wäre für meinen Händler allerdings nicht typisch.

•Der Fisch hat irgendwie eine Red Fire Garnele verschluckt und ist deshalb gestorben (auch sehr unwahrscheinlich)

•Der Fisch war schon alt (ist aber auch sehr unwahrscheinlich, weil dann wäre er nicht nach genau 11 Tagen bei uns gestorben)

•Der Fisch hat sich in der kurzen Zeit beim Umsetzten verkühlt und ist daran gestorben

Wie gesagt, der Betta hatte auch einen dicken  Bauch, ich kann aber nicht sagen, ob er einfach Zuviel gefressen hat oder es etwas anderes ist (Bauchwassersucht?).

Ps: die Garnelen leben.

Kann mir bitte jemand helfen, die Ursache für seinen Tod herauszufinden!

Die ersten beiden Bilder sind kurz nach dem Einsetzen des Fisches, das 3. Bild ist kurz vor seinem Tod.

Lg Fishfriend44!

...zur Frage

Aquarium wasser grün ohne pflanzen und fische

Hallo. Ich hab eine frage😊 ich habe sei 7 tagen ein aquarium von juwel mit innenfilter 110 liter becken. Habe es eingerichtet mit boden für die pflanzen. Weissen kies ,natürlich gewaschen.😉
Und irgendwie wird dass wasser nicht klar immer so ein grün stich. Ich habe keine pflanzen und keine fische momentan im becken. Weiss jemand rat? 😊

...zur Frage

Kampffisch liegt im Sterben?

Hallo, ich besitze seit Februar 2017 ein Aquarium mit einem Kampffisch, 4 Neons und 5 Guppies. Sie scheinen sich gut zu vertragen. Aber mein Kampffisch verliert an Farbe. Am Anfang war er kräftig blau-violett. Nun wird er immer heller. Seit einer Woche bewegt er sich kaum noch und heute lag er den ganzen Tag auf dem Boden und schaffte es kaum Luft zu holen. Ich benötige dringend euren Rat. Ich hoffe er überlebt es. Wasserwerte sind alle in Ordnung. Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?