Kaliumpermanganat-Flecken beseitigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm Wasserstoffperoxid-Lösung (3%) aus der Apotheke.

Ich denke, die Fölecken sind auf der Badkeramik und nicht auf dem Haarschopf!

0

MnO2 + 2 H2O2 → MnO2 + 2 H2O + O2↑ und wie weiter? grins

0
@tradaix

Da hat doch mal einer in der Schule aufgepasst! ;-)

0
@tradaix

H2O2 ist ein redox-amphoterer Stoff:

Mn(IV) + 2 e- --> Mn(II)

O2(2-) --> O2 + 2e-

MnO2 + H2O2 --> Mn(2+) + 2OH(-) + O2

Das Mn(2+)-Ion ist farblos und wasserlöslich.

0

Die sogenannten Manganstein-Ablagerungen werden üblicherweise wie Kalkablagerungen behandelt. Einfach mal mit Zitronensäure probieren. Wenn das nicht klappt Essigessenz (80%) auf ein Taschentuch und drauflegen. Sollte immer noch Widerstand geleistet werden, ab in einen Fliesenmarkt und Propionsäure-Lösung kaufen. Doch Vorsicht! Das Zeug reizt die Atemwege fürchterlich, also nur bei guter Lüftung anwenden! Als letztes bliebe noch die Vorschlaghammermethode, mit anschließend neuem Becken. ;-)

Auch fein aufgepasst, Raubkatze, doch leider ist die Reaktionenthalpie so hoch, also der Energiebedarf um diese Reaktion anzuschieben, dass sie bei Normalbedingungen nicht von alleine anläuft. ;-)

Was möchtest Du wissen?