Kältepack hinter dem Ventilator?

6 Antworten

Möglich, wenn das Kältepack selbst kühlt, kann das dann die Luft kühlen und diese wird durch den Ventilator verteilt.

Natürlich, warme Luft wird angesaugt und strömt über die Kühlakkus, diese entziehen Wärme und kühlen die Luft. Ist leider nur sehr bedingt effektiv. Finde die Lösung sogar besser als nasses Handtuch da durch die Verdunstung sehr hohe Luftfeuchtigkeit entsteht.

Hingegen das nasse Handtuch wesentlich schneller den raum kühlt, da beim Verdunsten von Wasser mehr Wärme aufgenommen werden muss als beim schmelzen vom gefrorenem Kühlpack....tja mach beides und stellt einen Raumentfeuchter auf..viele grüße

In einem Kältepack ist so wenig Kälte, dadurch kühlt das Zimmer nicht einmal 0,1 Grad ab. Dann müßtest du 50 oder 100 Stück haben.

Wenn du den Kältepack anschließend in den Gefrierschrank legst, damit er wieder kalt wird, produziert der Gefrierschrank Wärme. Und zwar mehr, als es durch den Kältepack abgekühlt ist. Dann ist es also wärmer als vorher.

Möglich wäre es, wenn du draußen, in der Garage, eine Gefriertruhe hast, voll mit Kältepacks. Die Wärme der Gefriertruhe geht dann nach draußen, und du hohlst dir die Kältepaks ins Haus. Das ist dann wie eine Klimaanlage. Nur das du ständig Kältepacks hin und her schleppen mußt. Aber auch das würde ein Haus nur wenig abkühlen. Dafür ist die Leistung einer Gefriertruhe zu gering.

Nein, es sondert ja schließlich keine kalte Luft ab.


pedelec66 
Fragesteller
 30.06.2022, 15:58

Also ich stelle mir das so vor das er die kälte im raum dann verteilt

0
fragen49  30.06.2022, 15:58
@pedelec66

Das wäre nur so, wenn das Ding kalte Luft absondern würde.

0
fragen49  30.06.2022, 16:10
@pedelec66

Nein. Wäre mir zumindest neu, dass Eis plötzlich gasförmig wird.

0

Nasses HANDTUCH VOR dem Ventilator bringt mehr-da durch den Luftzug das Wasser verdunstet.