Kabelanschlussdose angeschlossen gefährlich?

6 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles Einbildung, der Saft der auf dem Kabel liegt, ist derart gering, das Du da nichts merkst.Wenn alles funktioniert, hast Du nichts falsch gemacht und es ist kein Elektriker nötig.

Bei der Kabelverbindung handelt es sich nur um Schwachstrom, einen Schlag kann man nicht bekommen.

Kann an den Potentialausgleixh (nur aussen/schirmung). Spannung is aber normal wenn die in betrieb is


Frosh123 
Beitragsersteller
 04.06.2016, 15:00

Also kann dieses brennen sein weil ich gleichzeitig das Koaxialkabel und die Abschirmung berührt habe?

0
verreisterNutzer  04.06.2016, 15:01

Richtig. Zwischen dem massiven Kupferdraht in der Mitte vom Kabel und der Schirmung kann glaube eine spannungsdifferenz von 70 v entstehen.  

0
Frosh123 
Beitragsersteller
 04.06.2016, 15:02

ah ok alles klar. Ja dann weiss ich ja jetzt woran es lag. Danke.

0

du hasts hier mit sehr schwachen strömen zu tun. passiren kann da also nichts. und wenns funktioniert, dann hast du wohl irgendwas richtig gemacht.

lg, Anna

alles schwachstrom,da musst nichts erden und brauchst keinen elektriker wenn alles geht