Jungs rasiert?

wo? Intimbereich, Gesicht...?

Intimbereich

16 Antworten

Hallo, Paul23512.

Wenn es aussieht wie ein Dreitagebart, dann kann man das lassen, vorausgesetzt, es passt zum Gesicht Punkt das ist nämlich Voraussetzung.

Ansonsten sieht eine Glattrasur immer gepflegter aus.

Mit lieben Grüßen, Renate.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Liebe geht oft seltsame Wege.
Intimbereich
1
@Ioehs

Okay, das hatte ich vorher noch nicht gelesen, das stand wahrscheinlich noch nicht da. Aber da teilen sich meine Ansichten. Bei einem Mann finde ich schön, wenn Haare da sind. Bei einer Frau sollte es schön glatt sein.

0

Hallo Paul235212,

es ist deine eigene Entscheidung, ob du dich rasierst oder nicht. Stören dich die Haare rasierst du dich eben, ansonsten lässt du es bleiben. Solltest du in einer festen Beziehung sein, kannst du dich natürlich auch mit deiner Partnerin beraten. Die letztendliche Entscheidung musst du allerdings selber treffen und diese hat deine Partnerin auch zu respektieren.

Ich bin schon seit Jahren im Intimbereich komplett enthaart, da ich mich so viel wohler fühle. Bei Frauen finde ich glatt rasiert am schönsten, würde es aber vollkommen respektieren wenn sie sich gegen eine Rasur entscheiden würden. Schließlich muss sich meine Partnerin wohl fühlen. Umgekehrt erwarte ich jedoch von meiner Partnerin, dass sie es respektiert, dass ich mich ohne Schambehaarung viel wohler fühle!

Lg. Widde1985

männlich, 36

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Recherche, viele Enthaarungsmethoden ausprobiert

Das muss jeder letztlich für sich selbst entscheiden. Da du aber fragst, für mich gilt glatt, beiderseits. Körperbehaarung empfinde ich als unangenehm und unhygienisch. Das ist mein subjektives Empfinden. Wenn man sich pflegt, ist Körperbehaarung objektiv nicht unhygienisch.

Man sollte sich im Intimbereich nur dann rasieren, wenn man es persönlich will und das vollkommen unabhängig vom Alter. Wichtig ist nur das der Intimbereich sauber und gepflegt ist, ob mit oder ohne Haare ist egal.

Der Trend zur glatten Intimrasur ist stark rückläufig. Während früher (Anfang der 2000 Jahre) fast alle jüngeren ganz glatt im Intimbereich rasiert waren sind diese inzwischen bei den Männern schon eher die Minderheit.

Insbesondere bei den jüngeren Männern ist es aktuell eher üblich die Intimbehaarung nur noch zu stutzen bzw. in Abständen glatt zu rasieren und dann wieder zwei drei Wochen wachsen zu lassen. Einige sind auch wieder zum reinen Naturwuchs zurück gekehrt.

Ich bevorzuge eine Teilrasur - gestutzt

Am Penis, Hoden und am Penisansatz rasiere ich mich etwa zweimal im Monat ganz glatt. Oberhalb vom Penisansatz stutze ich aktuell zweimal im Monat auf 3 mm. Dananch lasse ich es dann etwa zwei Wochen wieder alles wachsen.

Alles ganz glatt wirkt für mich eher wie bei kleinen Kindern und durch die Teilrasur sind meine Genitalien sichtbar frei und nicht teilweise im "Busch" verborgen.

Also wenn du von der Gesichtsbehaarung sprichst finde ich Bart schon schöner, bei mir selbst und auch wohl bei anderen Männern.

Wenn du über den Intim Bereich redest, da mag ich es lieber rasiert oder zumindest getrimmt, sei es bei mir oder meiner Partnerin. Aber im Endeffekt muss das jeder für sich selbst wissen, es gibt aber auch Leute die es "ekelig" finden und dann nicht Intim mit dir werden wollen.

Was möchtest Du wissen?