Jungfrau - Warten bis zur Hochzeit ... ihm sagen oder nicht?

12 Antworten

KEINE EHE VOR DEM SEX!

Jungfräulichkeit wird oft völlig überbewertet. In ferner Vergangenheit war eine jungfräuliche Braut die Gewähr dafür, dass der frischgebackene Ehemann nicht versehentlich die Nachkommen eines Konkurrenten großzieht bzw. eine ledige Mutter ohne Versorger mittellos zurückbleibt. Daher haben praktisch alle Religionsstifter den vorehelichen Verkehr zur "Sünde" erklärt und entsprechend sanktioniert -was ja auch durchaus gut gemeint und mangels Alternativen der einzig mögliche Weg war. Daher hat diese Praxis und das Ideal der Enthaltung bis zur Ehe auch Eingang in viele Kulturen gefunden

Dank Geburtenkontrolle, Safer Sex und Vaterschaftstest sind die eigentlichen Beweggründe für die Forderung nach Jungfräulichkeit längst obsolet. Jetzt geht es nur noch um den obskuren Begriff der "Ehre" - wobei meiner Meinung nach der wichtigste Beweggrund die Angst vor dem Vergleich ist ("Was ist, wenn meine Frau/mein Mann mit einem meiner Vorgänger mehr Spaß hatte...?").

Interessant ist, dass dieses Ideal dann allerdings oft mit allerlei Doppeldeutigkeiten umgangen wird. So ist es manchen Muslimen gestattet eine Zeitehe einzugehen - d.h. ein Mann kann eine Frau (Prostituierte) für eine Stunde "heiraten" und verstößt so nicht gegen heilige Gebote. Viele Gläubige - auch in der christlich-amerikanischen "Purity-Bewegung" haben einfach bis zur Ehe ausschliesslich Oral- und Analverkehr und bleiben so "rein" und "jungfräulich" bis zur Ehe... . Sex ist ja auch etwas, was den Partner nicht "abnutzt" oder "entweiht" - warum also das ganze Bohei?

Menschen mit gesundem Selbstbewusstsein begrüßen es, wenn die Frau/der Mann auch noch andere Erfahrungen hatte, denn sonst fragen sich 

viele erst später, wie es denn mit einem anderen Partner wäre und gehen irgendwann fremd... . Da Sex auch ein wichtiger Faktor in einer Beziehung ist (auch wenn einige Moralapostel und Fantasie-Romantiker dies immer wieder bestreiten), sollte man sich auch im Bett verstehen. Hier den Partner erst zu heiraten und dann herauszufinden, ob man die gleichen Vorstellungen von gutem Sex hat, ist als würde man an der Schiessbude versuchen einen Treffer zu landen - blind und mit nur einem Schuss. Viel Glück dabei... .

Die Vorstellungen einer romantischen Hochzeitsnacht zweier Jungfrauen ist in der Praxis dann auch weit weniger romantisch als verkrampft, bemüht und peinlich - dann lieber eine(n) Partner(in) mit Erfahrung. Jungfräulich in die Ehe zu gehen hat auf Qualität und Haltbarkeit der Beziehung auch keinen Einfluss - warum also tust Du Dir das also an?!

Zu Deinen Fragen im Einzelnen:

1a): Komisch nicht - wenn noch nicht der Richtige dabei war, dann war er es halt noch nicht. Seine Jungfräulichkeit ist ja auch nix, was man unbedingt so schnell wie möglich loswerden muss (auch wenn einige Fragen sich hier bei GF danach anhören...). Wie oben beschrieben aber auch nix "heiliges" oder "magisches", was man unbedingt "hüten" muss... 

1b.) NEIN!

2.) Du solltest ihm sagen, dass Du diesen Fetisch hast - sonst wird er sich früher oder später wundern!

3.) Vielleicht so: "Ich bin ja sooooo romantisch und mein erstes Mal soll was gaaaaanz Besonderes sein - daher möchte ich dieses erst in meiner Hochzeitsnacht haben, wenn wir spät abends erschöpft und halb besoffen in unser Ehebett gehen..."

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 



Gut is! 

Leben und leben lassen! 

Ich dränge dir ja auch meine Meinung oder Einstellung nicht auf! 

Ich habe nur beschrieben wie ICH persönlich dazu stehe & fertig! 

Vor allem deine Antwort zu frage 3. -> Bravo!!

Klingt sehr nach einem Experten! ;)

0
@Linaama

Tja - stelle keine Fragen, auf die Du die Antwort nicht hören willst. Kann es sein, dass Du keine Meinung, sondern eine Bestätigung für Dein "Aufheben" bekommen wolltest?

Wenn nicht religiöser Wahn für Deine Haltung verantwortlich ist, dann ist es vermutlich romantische Verklärung - und da fürchte ich eben, dass Dir womöglich eine Enttäuschung bevorsteht... .

Glaube mir: Ein Trauschein verändert die Qualität von Sex nicht - der ist mit oder ohne gut oder schlecht - je nach Partner... . 

Bei Antwort 3 ist Dir sicher selbst aufgefallen, dass diese nicht wörtlich zu nehmen ist, gell?!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

2

Bei allen Respekt , aber ich verstehe ihre Ansicht definitiv mehr als deine @RFahren. Der Punkt mit dem Trauschein, was die Qualität von Sex angeht , dem Stimme ich zu , dem Rest jedoch garnicht. Ich persönlich könnte dein Leben nicht führen und ich stehe unter keinem religiösen Einfluss. In meinen Augen , gehst du fremd (Ja habe deine Profilbeschreibung gelesen , Stalker halt 😂). Ich würde dir in Realität kein Wort schenken , dir nichtmal die Hand geben , weil ich Menschen mit solch einer Lebensweise nicht akzeptiere. Wie gesagt MEINE Ansicht deiner Vorlieben , jeder ist da anders.

0
@Slumerican

@Slumerican: Jetzt wirfst Du zwei Sachen in einen Topf, die nichts miteinander zu tun haben - nämlich meine persönliche Lebensweise (in Kombination mit Deinen Ansichten dazu) und meine Antwort zur Frage oben.

Ich habe ihr ausdrücklich bestätigt, dass es nicht befremdlich ist, wenn man mit 22 noch Jungfrau ist und sie auch nicht zu wildem herumhuren oder "mein Leben zu führen" aufgefordert.

Im Gegensatz zu Dir rede ich auch im wirklichen Leben mit Menschen, die meine Ansichten nicht teilen - und wenn jemand gute Argumente und/oder interessante Erfahrungen gemacht hat, dann revidiere ich meine Meinung auch mal.

Die Frage, die offen bleibt, ist jedoch WARUM sich jemand den Slogan "Jungfräulich in die Ehe" auf die Fahnen schreibt und damit hier hausieren geht - bisher können wir nur raten... . Religiöser Druck sei es angeblich nicht - dann bleibt die bereits erwähnte "romantische Verklärung" des "ersten Mals" mit dem Schluss auf eine daraus hervorgehende besonders tolle Beziehung. Eventuell ist es aber auch ein erhabenes Selbstbild, welches einen über die vielen Anderen stellt, die "mit Jedem leichtfertig in die Kiste springen". Die Purity-Bewegung in den USA lebt von diesem Gedanken - aber auch zahlreiche Veganer usw., die verächtlich auf die "Fleischfresser" herabschauen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

1

Danke für diesen tollen Beitrag, und ebenfalls danke für die in meinen Augen gleichlautende Erkenntnis, dass die Fragestellerin einfach nur Claqueure für ihre aktuelle Lebenseinstellung gesucht hat. Wer sich auch nur annähernd gegenläufig äußert, wird sofort weggebissen 😀 aber so ist das nun mal, wenn man mit Argumenten gegen Emotionen ansteht. Nun ja, ich vermute mal dass du ebenfalls mittleren Alters bist und insofern wir beide d'accord gehen, dass die junge Dame auch irgendwann eines Besseren belehrt wird. Ich muss in solchen Momenten häufig an das Sprichwort von Steve Jobs denken: Das Leben kann man nur vorwärts leben, aber nur rückwärts verstehen. In diesem Sinne, alles Gute und einen guten Rutsch!

2

Es kommt natürlich darauf an, was er überhaupt für Vorstellung von der Zukunft hat. Manche Männer würden schon nach einem Jahr heiraten, wenn alles passt, manche erst nach 10 und manche wollen gar nicht heiraten, weißt du? Es ist vielleicht etwas schwierig in dem Alter, wenn viele sind eben der Ansicht, dass Sex irgendwann in eine gute und funktionierende Beziehung dazu gehört.

Wenn du dir immer sicherer wirst, dass du dir mehr mit ihm vorstellen könntest, dann würde ich es ihm an deiner Stelle zu einem passenden Zeitpunkt schon noch sagen und seine Reaktion eben abwarten. So vermeidet ihr eben beide am Ende eine Enttäuschung :)

Dankeschön :)

0

Hallo.

Eins vorweg:

Respekt!

Es gibt Männer die das respektieren und akzeptieren können. Aber meiner Erfahrung nach sind die eher selten.

Ich würde es sobald das Thema aufkommt sagen, denn wie du schon sagtest: kommt es für ihn nicht in Frage zu warten, dann wirst du ein gebrochenes Herz haben und jede gescheiterte Beziehung beeinflusst einen bei allen weiteren Beziehungen.

In der heutigen Zeit mag das wirklich komisch sein mit 22 noch jungfrau zu sein, aber so gut wie jede Frau bereut es irgendwann nicht gewartet zu haben und deshalb bleib dabei, egal was andere sagen oder du Zweifel bekommst. 

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg beim finden deines Mannes :) aber ich denke: ein Mann der die Geduld hat bis nach der Ehe zu warten - wird der Mann sein mit dem man wirklich bis ans Ende des Lebens gehen kann

Lg

Vielen lieben Dank für deine tollen Worte :)) 

0

Was Ist eure Meinung dazu Männer?

Ich weiß mit meiner Frage werde ich jetzt auf viel Hass stoßen, trotzdem Interessiert es mich. Ist es euch wichtig das eine Frau noch Jungfrau ist, beziehungsweiße wenig Erfahrung hat. Würdet Ihr auf eine Frau warten die kein Sex vor der Ehe haben will. Oder wäre sowas ein Trennungsgrund.

...zur Frage

Bin Jungfrau & hab eine Freundin die auf sex warten will wer weiß wie lang , könnte aber mit einer Kollegin sex ohne Bindung haben was tun?

Bin Jungfrau & hab eine Freundin die auf sex warten will wer weiß wie lang , könnte aber mit einer Kollegin sex ohne Bindung haben was tun ? Liebe meine Freundin und sie mich auch aber will auch sex .

...zur Frage

Sex das erste mal

Hallo ....Vieleicht könnt ihr mir weiter helfen... Ich heirate in 5 Monate und bin leider keine Jungfrau meh,r ....aber bei uns ist es so wenn ich heirate und die erste nacht mit mein mann verbringe muss ich jungfrau sein ....und die männer bei uns erkennen es nur am blut...also es muss blut raus kommen....Könnt ihr mir bitte ein RAT geben wie ich das machen soll oder wie ich es täuschen soll...bitte hilft mir......

...zur Frage

Mit 22 immer noch keine Freundin, werde ich für immer alleine sein?

Selbst ein Mädchen aus dem Land, wo ich komme (Polen) hat mir auch ein Korb gegeben. Alle Mädchen gaben mir Körbe. Und ich bin noch mit 22 Jungfrau. Soll ich etwa zum Bordell gehen, um wenigstens da Sex zu haben? Oder lohnt sich das ewige Warten? Gesucht habe ich auch, null Erfolg.

Oder soll man sich eher umbringen?

...zur Frage

Finden Männer es denn so schlimm wenn Frau noch Jungfrau ist?

Ich bin 22 und noch Jungfrau weil ich auf den richtigen warten möchte. Mein ex kam damit gar nicht klar und wollte mir verklickern dass das kein Mann toll findet.. Also eine Jungfrau. Hmm ist das denn so?

...zur Frage

Jungfrau mit 24 warten oder nicht

Wenn man mit 24 noch Jungfrau ist soll man denn immer noch warten oder einfach einen ONS machen . Langsam wird es sehr peinlich und Männer wollen doch eine Frau mit Erfahrung und keine Jungfrau . Mit 24 ist es doch ziemlich unnormal noch Jungfrau zu sein oder

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?