JPEG. und CR2 Dateien (CR2 löschen) Wie?

4 Antworten

Hallo,

die CR2-Datei ist (wurde ja schon gesagt) die RAW Datei deiner Kamera. Sie ist aber absolut nicht "unbrauchbar" so wie du das schreibst, die RAW ist im Gegenteil das wesentlich bessere Bild, in der professionellen Fotografie wird fast ausschliesslich nur in RAW gearbeitet! Wie du vielleicht auch an der Dateigröße der Dateien auch sehen kannst enthält eine RAW viel mehr Informationen als ein JPG. Ein RAW liefert ein wesentlich ausgewogeneres Bild mit mehr Details, mehr Tiefe und insgesamt einer viel besseren Over-All-Qualität! Allerdings musst du die RAW erst einmal in einem geeigneten Programm "entwickeln" bevor du sie "normal" verwenden kannst

Dabei handelt es sich um sogenannte RAW-Daten der Bilder. In der Kamera gibt es im Menü die Auswahl in welchem Format die Bilder gespeichert werden sollen. Je nachdem was du möchtest, deaktivierst du einfach den Punkt "Raw-Format". Wo das genau steht kann ich dir nicht sagen, aber wühl dich mal durchs Menü, da wirst du sicher fündig.

wie belem schon sagte ist es das RAW von canon. wenn du das nicht möchtest dann kannst du das in der ersten einstellungskartei des roten bereiches im menü unter "Bildqualität" abschalten. klick dich da rein, nun sollten da auswahlmöglichkeiten wie JPEG L/M/S und RAW/M/S sein, du hast da warscheinlich RAW+JPEG angewählt, nimm also wieder JPEG L

Wen du gute Fotos haben willst dann solltes du eher die Jpegs löschen den die haben eine sichtbar schlechtere Qualität als die cr2, Profis nutzen nur die cr2 wenn sie eine Canon haben weil nur diese es ihnen ermöglichen die maximale Qualität aus den Fotos heraus zu holen.

Um cr2 anzuzeigen brauchst du das hier:

  http://www.microsoft.com/de-DE/download/details.aspx?id=26829

Was möchtest Du wissen?