Joghurt seid einem Monat abgelaufen noch essen?

11 Antworten

Yoghurt war noch gut verschlossen, kein Pilz obendrauf? Sieht unverändert aus?

Wenn es leicht verändert schmeckt ist das voll normal und wenn kein Pilz zu ssehen ist ist das Yoghurt noch voll gniessbar, jedenfalls nicht schlecht vom Gesundheitsaspekt her. Daumenregel: 15 Tage nach Ablaufdatum nicht mehr essen.

Es wird eh ein viel zu grosses Aufhebens gemacht mit dem Ablaufdatum. Das dient mehr den Fabrikanten von Lebensmitteln und den Verteilern.

Bei uns sind meist 2 Daten drauf: Verkaufsdatum und Verzehrdatum. Das Verzehrdatum bezieht sich darauf, dass das Lebensmittel in Aussehen und Geschmack bis dahin unverändert ist. Giftig oder auch nur nicht Bekömmlich ist es zumeist noch lange nicht. Da ist gesunder Menschenverstand (vielen abhanden gekommen) gefragt.

Vorsicht ist bei eiweisshaltigen Produkten (Fleisch) geboten. Konserven halten Jahrzehnte, solange die Verpackung unverändert ist (Büchse nicht gewölbt). Tiefkühlkost (Kühlkette nicht unterbrochen) hält rund 6 Monate länger, Gemüse mehr als 9 Monate bis ein Jahr.

Zucker, Reis, Teigwaren und andere getrocknete Lebensmittel halten "ewig".

Sofern von der Optik her alles ok ist, dann verlaß Dich auf Geruchs- und Geschmachkssinn.

Wenn alles paßt, dann ist dieser Joghurt durchaus genießbar.

Yoghurt der gekühlt ist kann man lang aufbewahren
Einfach schauen ob's Schimmelt oder schlecht riecht. Wenn nicht dann iss es :)

Was möchtest Du wissen?