Jeden Tag lernen?

7 Antworten

Wäre Deine Motivation nicht die Note, sondern ein Interesse, könntest Du weit mehr als 90 Minuten lernen. Man kann es auch anders formulieren: Lerntest Du für Dich und nicht für die Schule, wäre es deutlich leichter

Keine einzige dieser Noten, die Du in der Schule bekommen hast, wirst Du jemals im Leben brauchen. VERSPROCHEN! Das Interessante daran ist, die Sachen, wofür Du die Noten bekommen hast, wirst Du bald wieder vergessen haben; ausgenommen davon wird nur der Teil sein, der Dich interessiert hat und den hättest Du auch ohne Noten gelernt.

Gruß Matti

Ich denke, dass es wichtig ist, kontinuierlich am Ball zu bleiben und nicht nur phasenweise oder ein paar Tage. Jeden Tag eine halbe Stunde bis eine Stunde, um das aufzuarbeiten, was man in der Schule gelernt hat, müsste eigentlich reichen, dann hat man vor den Arbeiten auch nciht allzu viel zu tun. Vielleicht war das für Dich einfach zu viel? Aber ehrlich gesagt finde ich vier Tage à 90 Minuten jetzt nicht so viel, dass man da in ein Loch fallen müsste. Vielleicht machst Du jeden Tag ein bisschen als kurz davor so viel. Und Pausen na klar, die müssen sein und es gibt auch Tage, da hat man gar keine Lust, dann macht man am nächsten Tag halt ein bisschen mehr.

Also erstmal glückwunsch zu deinen Noten. Und ich selbst kenne es auch und ich finde es ist wichtig mal einen Tag eine Pause einzulegen damit man sich nicht alzu anstrengt. Vielleicht könntest du deine Lehrnzeit auf 30 Minuten minimieren. Mach eine Pause und gönn dir was :) lg

Meine Freunde können nicht akzeptieren, dass ich lernen muss!

Hey Leute, ich hab bald Prüfungen und dementsprechend lerne ich auch! Nur meine Freunde wollen das nicht verstehen. Sie wollen immer etwas mit mir unternehmen, sie sagen ich bin voll der langweilier/streber geworden, weil ich nur noch am lernen bin. Ich sollte mir doch mal eine Auszeit gönnen! Aber wenn ich das mal mache, habe ich ein total schlechtes Gewissen! Wie kann ich denen klar machen, dass ich keine Zeit habe?

...zur Frage

Wie viel Zeit zur Vorbereitung auf die schriftlichen Abi Prüfungen bekommt man?

Hallo. Ich bin momentan 17 und gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums in Sachsen. Planmäßig werde ich also nächstes Jahr meine Prüfungen schreiben. Ich weiß, dass die schriftlichen Prüfungen zwischen dem 7.5.18 und 25.5.18 liegen. Jetzt würde ich gern wissen, wie viel Vorbereitungszeit man bekommt. Mir ist schon klar, dass ich auch ein halbes Jahr eher anfangen kann mit lernen, aber hier bekommt man ein paar Wochen for den Prüfungen schulfrei, damit man eben zuhause intensiv lernen kann. Weiß jmd. wie viel Wochen das sind?

Und wann würdet ihr mir empfehlen, mit den Vorbereitungen für die Prüfungen, zu beginnen? So von euren persönlichen Erfahrungen her.

...zur Frage

Wie kriegt man Motivation, um weiter ins Fitnessstudio zu gehen?

Ich bin jetzt seit ca. 6-7 Monaten im Fitnessstudio und gehe auch seitdem regelmäßig trainieren. Jedoch bin ich jetzt etwas demotiviert und denke sogar daran, aufzuhören, was ich aber eigentlich nicht möchte. Wie werde ich wieder motiviert?

...zur Frage

Nicht motiviert zum lernen, denke ich schaffe es sowieso nicht

Hey Leute, ich hab in weniger als einen Monat meine Prüfungen vom Studium. Die Sache ist nur dass ich mich überhaupt nicht motivieren kann zum lernen. Könnt ihr mir tipps geben?

...zur Frage

Wie lang braucht man um 5 Minuten auswendig zu lernen?

Wie lang brauche ich um ein 5 Minuten Englischreferat auswendig zu lernen? Also ca. kommt ja auf jeden drauf an aber nur das ich mal ne angabe habe.

...zur Frage

Ausdauer verbessern / Bundeswehr?

Also, ich habe folgendes Problem. 2018 würde ich gern den freiwilligen Wehrdienst bei der Bundeswehr machen.... Nur habe ich echt wenig Ausdauer. Ich würde das gern trainieren bevor ich da anfange, aber ich weiß nicht wie. Beim joggen schaffe ich immer nur wenige 100 Meter und dann muss ich immer 2 Minuten Pause machen. Manchmal könnte ich vielleicht auch noch weiter, aber ich schaffe es nicht mich selbst dazu zu zwingen. Ich habe zwar viel kraft und kann sehr schwere Dinge heben und sowas, aber sowas wie laufen oder allgemein Leichtathletik liegt mir leider überhaupt nicht. Also was kann ich tun, um meine Ausdauer so schnell wie möglich zu verbessern. Das Problem ist noch, dass ich nur wenig Zeit habe. Ich könnte vielleicht 2-4 mal die Woche so was wie laufen oder so. Und ins Fitnessstudio möchte ich nicht, is mir zu teuer :D Also was kann ich tun? Habt ihr Tipps aus eigenen Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?