Italienisch- Farbadjektive!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nehmen wir einfach mal alle Farben durch:

  • bianco, bianca, bianchi, bianche
  • giallo, gialla, gialli, gialle
  • arancione, arancioni
  • rosa
  • rosso, rossa, rossi, rosse
  • verde, verdi
  • azzurro, azzurra, azzurri, azzurre
  • blu
  • marrone, marroni
  • grigio, grigia, grigi, grigie
  • nero, nera, neri, nere

Daraus kannst du eigentlich die Regel ableiten, dass alle Farben die mit E enden im Plural zu I werden, ansonsten werden die klassischen Farben wie alle anderen Adjektive auch nach Anzahl und Geschlecht verändert. Die, die nicht verändert werden sind "einzigartig" und entweder männlich (blu, il mare blu, il cielo blu, etc..) oder weiblich (rosa). Beige wäre auch sowas, ist aber keine "Grundfarbe" und recht modern, ebenso wie VIOLA (lila gibts nicht), und viola bleibt viola, wie rosa! :o) Celeste bleibt auch celeste und nur im Plural celesti (Regel mit oben vergleichen), aber zaffro wird auch verändert (ro-Endung!).

Ansonsten, falls unsicher, sage immer: XYZ di colore XXX, da kannst du nie was falsch machen, weil sich die Farbe auf Colore bezieht!! (und es wird ganz oft so benutzt).

casamaria 07.07.2011, 20:11

sehr gut erklärt, DH!

0

Ciao, nebenbei arancio gibt's nicht: entweder arancia (orange =frucht) oder arancione (=farbe, richtig, gibt's nur in einer Form, hier muss man etymologisch denken, wie bei beige oder rosa: das sind alle recht junge farbadjektive, teils "eingeitalienischt" aus anderen Sprachen. Arancione gibt's im italienischen seit die Orange (=frucht) eingefueht wurde, vorher sagte man rosso auch zu arancione (=wie pesci rossi = Goldfisch). Ist, auch wenn's Substantive sind, wie bei shampoo: auch wenns zweie sind sagt man nicht due shampi (ganz fuerchtelich!!!) sondern due shampoo; oder frigo (kurz fuer frigorifero = Kuehlschrank) oder foto, die werden nicht frighi oder foti weil es eine abreviation ist). Ach ja, rosso, rossa, rossi, rosse ist wie du und die anderen sagen.. Liebe gruesse an alle.

Ja, es gibt alle vier Formen: rosso, rossa, rossi, rosse.

Ragazzi, hier seid ihr leider alle falsch: im italienischen sind die Farbadjektive leider sehr schwierig und werden von den Italienern selbst falsch benutzt: alle "Fabasjektive" die von Substantiven abstammen, wie marrone und arancio (frucht) und rosa und viola (blumen) bilden keinen Plural!!! marrone bleibt marrone und arancione bleibt arancione: le scarpe marrone/arancione/rosa/viola! Ich verweise folgenden Link:
http://books.google.it/books?id=gjFxKRUph0C&pg=PA117&lpg=PA117&dq=plurale+arancione&source=bl&ots=OR1tsiFfsa&sig=kpXrDeTzzgmX7Qh2SHewgLV2Qs&hl=it&ei=hYcZTuqwJozDswahi4GqDw&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=9&ved=0CHIQ6AEwCA#v=onepage&q=plurale%20arancione&f=false (bitte alles kopieren und nicht klicken, bin leider unbegabt mit Links) Liebe Gruesse

Es gibt einige Farb-Adjektive, die sich mit dem Femininum/Maskulinum/Plural verändern. z.B.

  • nero: una camicia nera, due camicie nere
  • rosso: un punto rosso, due punti rossi
  • bruno: una tavola bruna, due tavole brune
  • giallo, bianco, grigio, verde......hier das gleiche Verfahren
  • Sind eigentlich alle Grundfarben - außer "blu". blu bleibt immer blu!

Die anderen, unveränderlichen, hast Du ja selbst schon richtig genannt.

Rose rosse per te..... Ja, es gibt alle vier Formen.

Was möchtest Du wissen?