ist Zitronensäure krist essbar?

2 Antworten

Das kommt drauf an, ob sie essbar ist. :P

Also grundsätzlich ist Citronensäure essbar - kommt als Bestandteil vieler Früchte vor, besonders der Citrusfrüchte.

Reine Citronensäure kann man aber nicht nur zum Essen, sondern auch für andere Zwecke benutzen. Daher gibt es unterschiedliche Qualitäten; manche davon können Verunreinigungen aufweisen, die Lebensmittel nicht haben dürfen. Daher ist wichtig, ob auf der Packung steht, dass es Lebensmittelqualität ist oder "Zur Herstellung von Lebensmitteln geeignet". Pharmazeutische Qualität geht natürlich auch, bekommt man aber nicht mal eben im Laden.

Wenn man das Zeug auch zum Entkalken der Kaffeemaschine oder von Wasserkochern nehmen kann, kann man davon ausgehen, dass man sie auch gut essen kann.

Und ja, du kannst dann damit Brausepulver herstellen.

Ja, nur solltest Du nicht zuviel davon naschen, da Du nur wenig davon resorbieren kannst und der Rest Deine Darmflora in die Knie zwingt - im Gramm-Maßstab genossen gibt das Flitzkacke...

eine frage ich hab mal geschaut wia man brausrpulver macht kann ich das brauchen oder nicht?

0
@frager32123

Ja, passt schon - aber Du solltest das Zeugs halt nicht im großen Maßstab verputzen.

1

;o)

0

Löst aber den Braunstein im Gedärm und läßt den Kalk auss´m Kopp tiefer rutschen ... ;oP

0

Kann man Brausetabletten selbst herstellen?

Brausepulver wollen wir aus Natronpulver, Zitronensäure, instant Götterspeise und zucher herstellen. kann man dieses Pulver auch zu Tabletten pressen? Und hat jemand noch vorschläge wie man den verschiedene geschmacksrichtungen herstellen kann? danke.

...zur Frage

Zitronensäure verbrannt: Wie ungesund sind die Rückstände und entstandenen Gase?

Moin zusammen!

Mir ist gestern was ziemlich blödes passiert. Ich habe unseren Duschkopf entkalkt: Wasser aufkochen, 3EL Zitronensäure rein (Heitmann - Reine Zitronensäure Pulver), Duschkopf dazu, warten. Das hat soweit auch prima funktioniert, allerdings habe ich danach den Deckel auf den Topf gepackt und vergessen den Gasherd auszumachen... Jedenfalls merkte ich einige Zeit später, dass es gar nicht gut roch. Das Wasser und die Zitronensäure waren weg und der Topf von innen schwarz.

Jetzt nach einer Nacht lüften riecht es nur noch leicht unangenehm. Aber was rieche ich da eigentlich und wie ungesund ist das?

Und dann ist da noch der Topf. Es musste natürlich der teure Markentopf meiner Mitbewohnerin sein :( Ich will keinen neuen kaufen müssen, auch wenn das natürlich ihre Entscheidung sein wird (sie kommt erst heute Abend wieder). Das Schwarze habe ich gestern mit Handschuhen und Edelstahlschwamm ganz gut runtergeschrubbt gekriegt. Aber ich bezweifle ein bisschen, dass ich den wieder hundertprozentig blank bekomme. Ich denke, dass sich das Metall durch die Hitze verfärbt hat. Also, sind da irgendwelche ganz ungesunden Rückstände entstanden, sodass wir den Topf lieber wegwerfen sollten?

Danke, wenn ihr euch das alles durchgelesen habt. Hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen.

...zur Frage

Chemie, zucker, klebe, zitronensäurelösung

Wieso klebt zitronensäure wenn man es mit zucker vermischt und dann erhitzt? Wieso klebt zitronensäure wenn man es mit glycerin vermischt und dann erhitzt? Wieso klebt zitronensäure wenn man es mit puderzucker vermischt und erhitzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?