Ist Volksschule gleich Hauptschule?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das war früher mal so, ja. aber nicht verwechseln mit der VHS!

das ist quatsch.

0
@princAss

Stimmt : Volkschule ist Plichtschule VHS ist Volkshochschule , dies bietet Abendkurse an z. b. um das Abi nach zu machen...

0

Ja war frueher die Bezeichnung fuer diese. Heute ist es bis zur 4 die Grundschule und dann von 5 - 9 bzw. in manchen Bundeslaendern 10. Der Begriff Volkschule stammt davon, dass es die Plichtschule ist, die jeder/jede besuchen muss.

ist ganz einfach: früher gab es keine grund- und hauptschulen, sondern nur eine so genannte volksschule. deren lerninhalte entsprachen dem, was man heute nach absolvierung von grund- und hauptschule erlernt. ein hauptschulabschluss ist identisch mit einem volksschulabschluss. und insgesamt besucht man im regelfall 9 jahre die schule.

ich habe damals 4 jahre die volksschule besucht und bin dann aufs gymnasium gewechselt (nach bestandener aufnahmeprüfung).

annokrat

nein heutzutage nicht mehr. zuerst kommen 4 jahre volksschule, danach geht man 4 jahre zur hauptschule (wenn man nicht sitzen bleibt ^^)

nein. die volksschule umfasste die klassen 1 - 8. hauptschule und realschule gab es da noch nicht.

Was möchtest Du wissen?