Ist umarmen betrügen?

16 Antworten

Betrügen beginnt im Kopf und das ist von Person zu Person unterschiedlich.

In der Regel würde ich sagen : Nein umarmen ist kein Betrügen wenn es mit Trösten oder begrüßen als Hintergedanken gemacht wird.

3 Minuten umarmen kann schon als kuscheln und dementsprechend zu starker Eifersucht oder eben dem Gedanken des Betrugs führen. Wie gesagt es hängt vom Kontext und vorallem deinen Gedanken dabei ab

Umarmen ist inzwischen in Deutschland eine gängige Begrüßung und Verabschiedung geworden und ich tue dies auch mit 15 täglich mehrere Male obwohl ich eine Freundin habe. Aber wir beide finden nicht, dass das als betrügen durchgeht. Betrügen fängt in meinen Augen erst bei einem Kuss auf die Lippen oder "Intimen Körperkontakt" an.

Nein, ich würde meinen Mann sonst wohl ziemlich oft betrügen und das auch noch mit mehreren Männern zwischen 24 und 71^^ Der Gute ist zwar gerne mal eifersüchtig aber deshalb hat er noch nie eine Bemerkung gemacht, ich reg mich ja auch nicht auf wenn er Frauen zur Begrüßung umarmt.

Hallo singeasy, natürlich nicht! Umarmen ist ganz normal, das machen Freunde nunmal untereinander. Das hat auch nichts zu bedeuten, außer dass ihr euch auf freundschaftliche Art lieb habt. Du umarmst deine Eltern doch auch, oder nicht? ^^ Also, mach dir keine Sorgen. Umarmen ist KEIN Betrügen ;D

Nein, finde ich nicht. So lange ihr angezogen wart.

Also angezogen sein ist dabei nicht das entscheidende Kriterium. Wenn man kuschelt kann das sehr verletzten sein oder auch als Art Betrügen gesehen werden

0

Was möchtest Du wissen?